Samstag: Swamp-Weihnachtssause mit The Broken Beats und den Seducers

Alexander Ochs

Deutsch-dänischer Dampfhammer: Am Samstag steigt - wie alle Jahre wieder! - die Swamp X-Mas Party. Diesmal mit den Seducers und den Broken Beats. Wer die verpasst, verpasst etwas, meint Alex.

Einen feinen Doppelpack hat Swamp-Betreiber Carmelo „Chico“ Polichiccio da geschnürt. Den kann man sich zwar nicht unter den Baum legen, aber in vorweihnachtlicher Vorfreude kann man sich mit der Mucke im Ohr ja schon mal davorlegen. Oder so ähnlich.


Am Samstag lässt Chico die dänische Band The Broken Beats eigens aus Kopenhagen einfliegen, und die heimischen Garagen-Punkrocker The Seducers unterstützen die Combo dabei mit aller Kraft. Die Broken Beats sind diesmal zu siebt am Start, ein eigener Exkurs zum Thema „Personelle Umbesetzungen in der zehnjährigen Bandgeschichte“ sollte demnächst mal angefertigt werden. Ruhender Pol als entertainender Unruhestifter bleibt dabei verlässlich Frontmann Kim Munk, ein ironisch funkelnder Schlaks voller Power, der die Songs schreibt, singt und Gitarre spielt.

Zusammen mit seinen Mitstreitern serviert er melodische Songs, die Herz und Hirn erwärmen und auch mal ins Bein fahren. Großer Indie-Pop mit reichlich Retroanleihen – von Sixties-Flair bis zu Seventies-Glam. Live hauen die begnadeten Thekenkönige einen um. Wenn man dann noch stehen kann. Fast jeder Song ein Treffer, jeder Gig ein Hammer. Manche sagen ja, alleine die herrlich verschwurbelten Ansagen von Kim Munk seien das Eintrittsgeld locker wert. Mal sehen.

Veranstalter Chico jedenfalls macht drei Kreuze, wenn die Jungs am Samstagabend auf der Bühne stehen. Denn er hatte vorab das reinste logistische Chaos zu verkraften. Er würde deshalb am liebsten eine „Easyjet-Hass-Soliabgabe plus Blödheitszuschlag meinerseits“ fordern. Doch das will er seinem Publikum nicht antun. Also bleibt’s beim klassischen Zehner Eintrittsgeld.

The Broken Beats – The Rules

Quelle: YouTube
[youtube I3SiHmX7Gak nolink]

Mehr dazu:

Was: Swamp X-mas Bang mit The Broken Beats, Support: The Seducers, anschließend Swamp DJ-Set
Wann: Samstag, 17. Dezember 2011, 20 Uhr
Wo: Wodanhalle
Eintritt: 10 Euro