Salate, Wraps und Currys – bei dean&david im Freiburger Hauptbahnhof kriegst Du gesundes Fastfood

fudder-Anzeige

Wer Fastfood hört, denkt schnell an Fritten und Burger, viele Kohlenhydrate und ungesundes Billigessen. Bei dean&david sucht man danach vergeblich. Hier regieren Obst und Gemüse. Und das alles schnell und bequem zum Mitnehmen.

Unter dem Motto "Iss dich gesund und glücklich" eröffnete Geschäftsführerin Zsuzsanna Antal-Tabody Anfang des Jahres ihre Filiale der Münchner Restaurantkette. Vitamine in jeder Form stehen im Vordergrund – Salat, Gemüse und Obst gibt es in allen Variationen. Seinen Salat kann sich jeder individuell zusammenstellen oder sich für eine der Kreationen von dean&david entscheiden. Besonders der Salat Paris mit Ziegenkäse, Walnüssen und dunklen Trauben ist ein echter Publikumsliebling.


Auch die Einrichtung unterscheidet sich von typischen Fastfood-Restaurants. Statt fluoreszierendem Licht und Plastikstühlen gibt es hier skandinavisch schlichtes Design und helle Farben. Sein Essen einfach mit nach Hause zu nehmen ist aber natürlich auch möglich. Neben den unterschiedlichen Salaten gibt es außerdem warme Thai-Currys, Suppen, Sandwiches und Wraps. Für geschmacklich eher süß Veranlagte gibt es frischgepresste Säfte, Smoothies und Desserts – zum Beispiel veganen Apfelkuchen.
Was: dean&david Freiburg
Wann: Mo-Fr 6.30-20.30 Uhr, Sa 8-20.30 Uhr, So 9.30-20.30 Uhr
Wo: Freiburger Hauptbahnhof, zwischen Apotheke und Starbucks
Webseite: www.deananddavid.com