Rock am Bach 2014 mit Äl Jawala, Brothers of Santa Claus & Rockin' Carbonara

Nicole Schneider

Es gibt Rock am Ring und Rock im Park. Und im Schwarzwald gibt's Rock am Bach. Am kommenden Wochenende findet das schnuckelige DIY-Festival wieder auf der Waldlichtung am Engenwald in Kirchzarten statt. Mit dabei sind unter anderem Äl Jawala, Brothers of Santa Claus und Rockin'Carbonara.



Nach einjähriger Pause ist das Festival "Rock am Bach" in Kirchzarten mit neuem Konzept wieder zurück. Zum ersten Mal findet das Festival an zwei Tagen statt an einem auf der Waldlichtung am Engenwald in Kirchzarten statt. Die Veranstalter von AJ Kirchzarten haben in ihrem Programm viele namhaften Bands stehen.


Joscha Brandhorst und fünf weitere Ehemaligen vom AJ Kirchzarten haben das Event organisiert. "Wir sind alle aus dem Dreisamtal und das Rock am Bach ist ein gemeinsames Projekt", sagt Brandhorst, der die Pressearbeit übernimmt. "Wir wollten ein Kulturprogramm auf die Beine stellen. Gewinn machen wir damit nicht."

Der Festivalfreitag ist dem Alternativ-Rock und Pop gewidmet. "Der Freitag wird ein ruhiger und vielseitiger Festivaltag", sagt Brandhorst. Dann spielen unter anderen drei hochkarätige Regiobands, die schon mehrere Preise gewonnen haben und Sieger des Bandcontest "Rampe" des Jazzhaus sind.Äl Jawala überzeugt mit einer Mischung aus folkloristisch-osteuropäischen Ursprüngen, Dance-Beats, elektronische Bässe und Reggae Elementen. Brothers of Santa Claus spielen gefühlvolle Gitarrenmusik. Peacful Sins, die ihren Stil "Guerilla Hippierock" nennen, Teddy Smith and the Foreigners und J & JJ sind ebenfalls dabei.

Am Samstag wird "Rock am Bach" seinem Namen gerech. "Es spielen nur Rockabilly-Bands", sagt Joscha Brandhorst. Die Bands des Tages: Rock n Roll Big Block,Bonnie and the Groove Cats, The Rhythm Kings undBonnie Blade & The B-Flat Canaries. Als Headliner und letzte Band des Abends tritt die Freiburger Band Rockin'Carbonara auf. Das Rockabilly-Trio tritt in ganz Europa auf und verbindet Rhythm & Blues, Swing, Country und weitere Stile.

"Das Besondere des Festivals ist, dass es mitten in der Natur ist. Wir sind an einem Bach und in der Nähe eines Waldstücks. Kirchzarten ist nah an Freiburg und trotzdem hat man dieses Landidyll", sagt Brandhorst. Lichterketten und Schwedenfeuer sorgen für das zusätzliche Flair. Das Openair-Festival findet bei jedem Wetter statt, Schirme und Zelte haben die Organisatoren trotzdem bereitstehen. "Bis jetzt sieht die Vorhersage aber ganz gut aus", sagt Brandhorst.

Es gibt Tagestickets für neun Euro im Vorverkauf oder Kombitickets für beide Tage für 15 Euro. Nach den Konzerten fahren stündlich Nachtbusse nach Freiburg ab dem Kirchzartener Bahnhof. Einlass ist am Freitag ab 17:30 Uhr. Samstag kann man ab 17 Uhr auf das Gelände.



ÄL Jawala - Blast Your Ghetto @ Fusion Festival

Quelle: YouTube


 

Brothers of Santa Claus - Dry (Kommode 1 Session)

Quelle: YouTube


Rockin´ Carbonara Sichtwerk -Party

Quelle: YouTube


Mehr dazu:



Was:
Rock am Bach 2014
Wann: Freitag, 5. September 2014 ab 17:30 Uhr, Samstag, 6. September 2014, ab 17 Uhr
Wo: Waldlichtung am Engenwald, Kirchzarten
Eintritt: Tagestickets 9 Euro, Kombiticket für beide Tage 15 Euro
Facebook-Event: Rock am Bach 2014   [Bilder: Rock am Bach]