Relative Oktoberfestbeleuchtung

Lorenz Bockisch

Schon gewusst, was Albert Einstein mit dem Oktoberfest in München verbindet? Als seine Eltern kurz nach Klein-Alberts Geburt 1879 nach München umzogen, gründeten sein Vater und sein Onkel die Elektrotechnische Fabrik J. Einstein & Cie., die elektrische Geräte aller Art herstellte. Einer der ersten großen Aufträge für die junge Firma war die erste elektrische Oktoberfestbeleuchtung im Jahre 1881. Der Nobelpreis für die Beschreibung des photoelektrischen Effekts war für diese Familie also nur noch eine Frage der Zeit...