Ray Austin reaktiviert seinen traditionesreichen Folk & Blues Club

fudder-Redaktion

Der schottische Wahlfreiburger Ray Austin will am heutigen Mittwoch, 18. Januar eine alte Tradition wieder aufleben lassen: den Folk & Blues Club mit offener Bühne.

Austin hat diesen Club im Oktober 1970 gegründet, erster Gastgeber war die Brauerei Neumeyer (heute Café Atlantik). Es folgten bewegte Jahre in unterschiedlichen Räumen. Unvergessen bis heute sind Kennern der Szene die Abende im "Fuchsbau" an der Fuchsstraße. Seinen vorläufigen Ausstand gab der Club Ende der 90er-Jahre im Jazzhaus.


Die Rahmenbedingungen blieben gleich: Die Bühne gehört den Mutigen, gespielt werden drei oder vier Stücke mit möglichst wenig Verstärkung. Nach diesem Schema soll auch der neue Folk & Blues Club einmal pro Monat im "Kybfelsen" laufen.
  • Was: Folk & Blues Club
  • Wann: Mittwoch, 18. Januar 2017, 20 Uhr
  • Wo: Gasthaus Kybfelsen, Schauinslandstraße 49
  • Eintritt: Auf Spendenbasis