Ramps: Der Kugel die Bahn bauen

Carolin Buchheim

Ramps ist ein entspannendes kleines Flash-Game: Es gilt eine Rampe zu bauen, über die eine Kugel sicher in ein Loch rollen kann. Das ist fast so schön, wie früher mit der Kugelbahn zu spielen.



Je nach Level gilt es, die blaue Kugel über verschiedene feste und durch den Spieler bewegbare Rampen hinweg  einzulochen. In den ersten Leveln geht das noch problemlos, später gilt es, den Schwung und die Sprungkraft der Kugel einzukalkulieren.


Da es bei Ramps weder eine Zeitbegrenzung noch Leben zu verlieren gibt, kann man so lange herumprobieren, bis es klappt. Sehr entspannend.

Mehr dazu:

Ramps: Website