Radfahrer rast in der Wiehre in 5-jähriges Kind - und flüchtet

fudder-Redaktion

16 bis 17 Jahre alt sei der Radfahrer gewesen, schätzt die Erziehungsberechtigte des Kindes. Außerdem sei er ein rotes Treckingrad gefahren:



Am vergangenen Donnerstag raste ein Freiburger Radfahrer gegen 15 Uhr in der Wiehre in ein fünfjähriges Kind. Der Radfahrer fuhr verbotswidrig auf dem Gehweg der Zasiusstraße in Richtung der Maria-Hilf-Kirche.


Die Erziehungsberechtigte des Kindes, die hinter diesem ging, fragte den vermutlich 16 bis 17 Jahre alten Radfahrer nach dessen Namen und Anschrift. Dieser stieg aber auf sein rotes Trekkingrad und entfernte sich. Der Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Verkehrspolizei Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Radfahrers führen, sich unter der Rufnummer: 0761 882
3100 zu melden.

[Foto: fotolia.com/blas]