Pub-Quiz im Räng Teng Teng

Anne-Kathrin Weber

Im Räng Teng Teng darf man ab Mittwoch einmal monatlich rätseln: Toby Jug und Rita Brain stellen seltsame Fragen rund um allgemein unnützes Wissen. Das Team mit den fantasievollsten oder schwachsinnigsten Antworten nimmt den Inhalt des Jackpots nach Hause.



Das Pub-Quiz ist eine britische Tradition, die inzwischen auch in deutschen Kneipen gepflegt wird.

Mit dem “The-Great-ELVIS-LIVES-BUT-WE-ARE-ALL-DEAD-Pub-Quiz“ startet jetzt auch das Räng Teng Teng in der Grünwälderstraße eine solche Serie. 


Die Themenschwerpunkte liegen bei Musik, Film und Popkultur, aber auch Allgemeinwissen kann die ein oder andere kostenlose Schnapsrunde einbringen.
Absurde und irrsinnige Geschichten versprechen nicht nur Rätselspaß, sondern auch Aha-Erlebnisse. Das Pub-Quiz soll kein todernster Wettbewerb werden, sondern ein klassisches Kneipenquiz in einem unterhaltsamen Rahmen.

Thomas Grigat
, Mitbetreiber des Räng Teng Teng, sagt: „Wahnsinnige Fragen verlangen hysterische Antworten. Nicht nur Nerds und wandelnde Lexika sind gefragt, auch ausgesucht bescheuerte Antworten können punkten."

Für Unterhaltung soll Moderator Tomy Jug sorgen und seine Assistentin Rita Brain. Tomy Jug beherrscht das Northern-Clubstyle-Singing, ein in Großbritannien beliebter Gesang, dem die Männer in den Pubs in Bierlaune frönen.

Auch die Mitspieler dürfen zur Unterhaltung beitragen und ihr Können beim Bob-Dylan-Soundalike-Contest oder dem Moonwalk-Contest unter Beweis stellen.

Um mitzurätseln, zahlt man 1 Euro Startpreis in den zu knackenden Jackpot.

Mehr dazu:

  • The Great Räng Teng Teng : MySpace
Was: The-Great-ELVIS-LIVES-BUT-WE-ARE-ALL-DEAD-Pub-Quiz
Wann: Morgen, Mittwoch, 20. Mai, 21 Uhr
Jeden 3. Mittwoch im Monat
Wo: The Great Räng Teng Teng, Grünwälderstraße 6 bis 8, 79098 Freiburg