Polizei nimmt flüchtigen Einbrecher fest

fudder-Redaktion

Knapp eine Woche nach seiner Flucht aus dem Amtsgericht ist der Polizei die Festnahme des flüchtigen Einbrechers gelungen, der vergangenen Donnerstag in eine Villa in Günterstal eingebrochen war.

Die Polizei nahm den 22-jährigen am Freitagmorgen um 1 Uhr in einer Wohnung in Freiburg-Haslach fest, nachdem es einen Hinweis aus der Bevölkerung erhalten hatte.


Die Handschellen, die er bei der Flucht trug, hatte er nicht mehr an. Die Polizei nimmt an, dass er sich diese mithilfe eines mechanischen Geräts wie einer Kneifzange oder einem Bolzenschneider entfernt hat. Verletzungen an seinem Handgelenk weisen darauf hin.

Der Mann wird jetzt in die JVA eingeliefert.

Mehr dazu: