Politessen auf Radfahrerjagd

Markus Hofmann

Radfahrer, bitte absteigen! Der Freiburger Gemeindevollzugsdienst achtet in dieser Woche verstärkt darauf, dass sich in der Fußgängerzone alle an die Verkehrsregeln halten.

In diesem Moment kontrollieren zwei dunkelblau gekleidete Damen vom Gemeindevollzugsdienst beim Bertoldsbrunnen, ob Radfahrer auch wirklich schiebend per pedes unterwegs sind. Wer in der Kajo trotzdem radelt, muss zehn Euro zahlen.