Playlist Preview: M/S Plattendreher

Manuel Lorenz

Die Playlist-Preview: Wir befragen einen DJ nach seinen Tracks, die er am Wochenende auf jeden Fall in einem Club auflegen wird. Auf welche Platten und Tracks freut sich unser Playlist-DJ ganz besonders? Was verbindet er mit diesen Liedern? Heute das Karlsruher Projekt M/S Plattendreher, das heute Abend in der KGB-Bar spielt.

Diesen Freitag startet in der KGB-Bar die neue Partyreihe "Feierwerk". Alle zwei Monate gibt es dort nun Dubstep, Elektro, Breaks, D'n'B, Mash-Up, Offbeat Music auf die Ohren, wobei die Schwerpunkte jedesmal von Gästen gesetzt werden. Diesmal heizt das Karlsruher Projekt M/S Plattendreher der Feiergemeinde ein, das vor musikalischen Scheuklappen zurückscheut und quer durch die Stile mixen und up-mashen.


 

Diese Tracks hat M/S Plattendreher dabei:

  01. Major Lazer & Harold Faltermeyer / Pon De Foley (Ludachrist Remix)
Ein absoluter Club Banger. Major Lazers  Hit „Pon Di Floor“ kombiniert mit dem Ohrwurm des Beverly Hill Cops Theme „Axel F“ von Harold Faltermeyer. Ein großartige Idee perfekt von Ludachrist umgesetzt. Großartig!
Anhören

02. Ray Charles / Gold Digger (Diplo Remix)
Diplo ist für mich einer der besten Djs & Producer unserer Zeit. Ein schon etwas älterer Remix, der aber durch das zeitlose Sample von Ray Charles und seinem eingängigen Beat selbst zu einem zeitlosen Hit wird.
Anhören

03. We Bang / Smash The Floor
Einer der Dubstep Hits des gerade abgelaufenen Jahres. Ein Lied, durch das ich vollständig mit dem Dubstep-Fieber angesteckt wurde.
Anhören

04. Ed Solo & The Skool Of Thought / When I Was A Yout
Als ich das Lied zum ersten Mal im Club aus den Boxen dröhnen hörte, konnte ich nicht anders, als mich zu bewegen. Hat sich sofort eingebrannt und fehlt selten in meiner Selection.
Anhören
05. Aloe Blac / Need A Dollar (Killabits Remix)
Wahrscheinlich der am öftesten gespielte Tune der letzten paar Monate. Er wird einfach nicht langweilig. Und dieser Dubstep-Remix setzt diesem riesen Hit noch die Krone auf.
Anhören

06. Janelle Monae vs. B.O.B. vs. Queen / Airplane On A Tightrope (M/S Plattendreher Mash-Up)
Ein eigens produzierter Mash-Up. Auf dem Beat von B.O.Bs „Airplane“ geben sich Janelle Monae mit ihrem souligen Organ und Queen mit dem Evergreen „We will rock you“ die Klinke in die Hand.
Anhören

07. Ding Dong vs. Mavado &  Busy Signal / Bad Man Anthem (M/S Plattendreher Mash-Up)
Die Vocals sind drei jamaikanischen Schwergewichten entliehen. Auf den Sommerhit des Jahres „We no Speak no Americano“ zeigen die drei Jungs, wie man als Badman durch den Club swagt.
Anhören

08. Lady Chann ft. Dreadsquad / Money Ah Dem God (Weedy G Remix)
Die Producer und Soundjungs aus der Schweiz kommen hier mit einem wummerden Remix daher. Der „Screw Dem Riddim“ wurde durch eine dicke Bassline und Elektro-Elemente erweitert. FORWARD!
Anhören

09. Adele / Rolling In The Deep (Jamie XX Remix)
Dieser brandneue Remix von Jamie XX läuft bei mir gerade auf Heavy Rotation. Die wunderbare Stimme von Adele wurde hier intelligent geremixt und clubtauglich gemacht. Mein erster Hit 2011!
Anhören

10. A-Team vs. Rock Massive / A.Team Theme (you know why electro mashup remix)
Die A-Team-Titelmelodie kombiniert mit einem engängigen Electro Sound. Eine Garantie für bebende Tanzflächen.
Anhören

Was: Feierwerk
Wann: Freitag, 14. Januar 2011, 22-5 Uhr
Wo: KGB-Sowjet-Bar

Noch mehr Termine:

Alle Termine zum Wochenende findet ihr in unserem fudder-Partyplaner "Wo rockt's?". Termine unter der Woche findet ihr unter der Rubrik Kalender beim Navigationspunkt "Freie Zeit". Viel Spaß beim Stöbern.

Mehr dazu: