Party-Dilemma: BalzBambii, Passage46, Klangraum oder doch Waldsee?

Bernhard Amelung

Cluberöffnungen, Clubjubiläen, große Headliner: Selten war die Partydichte in Freiburg so hoch wie an diesem Wochenende. Die Entscheidung, wo ihr feiern geht, können wir euch nicht abnehmen. Wie ihr trotzdem den Überblick behaltet und für welche Partys ihr Gästelistenplätze gewinnen könnt:



Freitag, 26. September 2014


DJ Fetisch / Terranova im BalzBambii


Das Soundsystem, Larry Levan, Partys bis weit in den Sonntag hinein: Die Paradise Garage in New York gilt als Mutter aller Clubs - auch 27 Jahre nach ihrer Schließung im Jahr 1987. DJ Fetisch, bekannt geworden auch mit seinem Projekt Terranova, hat dort einen Großteil seiner Jugendzeit verbracht. Mittlerweile lebt Fetisch in Berlin und Paris, produziert wunderschön melancholische Tanzmusik mit Pop-Anstrich - und spielt zum Opening des BalzBambiis.

- Das BalzBambii ist da w/ DJ Fetisch. Ab 23 Uhr.

DJ Fetisch - Live at Boiler Room

Quelle: Soundcloud



Eli Verveine in der Passage46


Eli Verveine braucht weder Schlauchboot und Torten noch Glitzer und Konfetti, um eine Crowd durchdrehen zu lassen. Die Züricherin, Mitgründerin des Vinyllabels Tardis, hat ihr Handwerk an den Plattenspielern unter anderem in der Dachkantine gelernt - einem berühmt-berüchtigten, mittlerweile  Afterhour-Club über den Dächern der Limmatstadt. Inzwischen spielt sie regelmäßig im Offenbacher Robert Johnson, im Stockholmer Club Berns und auf kleinen Festivals hoch in den Schweizer Alpen. Dort überall wissen die Clubgänger: Wo Eli Verveine spielt, ist Party.

- Grand Opening w/ Eli Verveine. Ab 23 Uhr.

Eli Verveine - Am Deck

Quelle: Soundcloud



Blu Mar Ten im Waldsee


Leo Wyndham, Chris Marigold und Michael Tognarelli bilden das Trio Blu Mar Ten. Seit bald zwanzig Jahren haben sich die Londoner den gebrochenen Beats verschrieben. Mit fünf Alben, das letzte, "Famous Lost Words", erschien 2013, und einer inzwischen kaum überschaubaren Anzahl EPs haben sie den Genre Drum and Bass und Jungle ihren Stempel aufgedrückt. Support im Waldsee kommt von Spitfire, Netto und Kaos System an den Plattenspielern sowie den MCs Resc und Fava an den Mikrofonen. So gehört sich das, bei Drum and Bass-Parties.

- Jungle Club w/ Blu Mar Ten. Ab 23 Uhr.

Blu Mar Ten - Podcast

Quelle: Soundcloud


Samstag, 27. September 2014

NTFO und Thyladomid im BalzBambii

Daniel und Robert alias NTFO kommen aus der rumänischen Stadt Timisoara, auch Perle des Banat genannt. Seit rund zehn Jahren produzieren die beiden Musik, stehen beim Hamburger Tech House-Label Diynamic unter Vertrag und werden mittlerweile bis nach Südafrika gebucht. Ins BalzBambii bringen sie ihren Kölner Labelkollegen Charles Thiemann alias Thyladomid mit, dessen Platte "The Real Thing" in diesem Jahr in nahezu jedem Club gespielt wurde.

- BalzBambii w/ NTFO, Thyladomid. Ab 23 Uhr.

Thyladomid - Diynamic Radio Show

Quelle: Soundcloud


Nico Pusch im Klangraum

Ein Jahr! In der schnellebigen Clubwelt eine lange Zeit. Schließlich muss man Trends und Strömungen aufnehmen, ohne dabei seine Identität zu verlieren. Das tut der Klangraum mit Bookings vom Format eines Oliver Koletzki und Klingande. Gleichzeitig setzt er auf regional gut vernetzte Support-Acts. Chris Veron zum Beispiel. Zum Einjährigen kommt Nico Pusch, der in diesem Jahr zum ersten Mal auf Superrave-Festivals wie dem Tomorrowland gespielt hat.

- Ein Jahr Klangraum w/ Nico Pusch. Ab 23 Uhr.

Nico Pusch - Live at Tomorrowland (2014)

Quelle: Soundcloud


Ingo Sänger und Henry L in der Passage46


Treibhaus. Diese Radiosendung, ausgestrahlt auf WDR-1-Live, war in den 1990er Jahren Pflicht für Raver und Liebhaber der elektronischen Musik. Ihre Macher, Steffen Irrlinger und Ingo Sänger, spielten scheuklappenfrei House, Techno, hin und wieder Broken Beats und Drum and Bass, minimalistische Sounds und epische Melodien. Der Dortmunder Sänger spielt auch heute noch regelmäßig in Clubs und auf Festivals wie dem Juicy Beats, produziert fleißig Musik und führt sein Plattenlabel Farside Records. Dort hat auch Henry L veröffentlicht, mit dem er am Samstag in der Passage spielt.

- Farside Records Labelnacht w/ Ingo Sänger, Henry L, Liquid Phonk. Ab 23 Uhr.

Ingo Sänger - September Mix

Quelle: Soundcloud


Simbad im Waldsee

London Calling! Ob Garage oder Jungle in den 1990er Jahren, Grime zu Beginn der Jahrtausendwende, später Dubstep und allerlei Techno-Dubstep-Hybriden in den vergangenen Jahren: In der Stadt an der Themse werden musikalische Trends gesetzt, nicht aufgegriffen. Mittendrin ist Simbad, der zu Gilles Petersons Brownswood-Familie gehört und an den Plattenspielern Freistil kann wie kaum ein anderer. Wenn er im Waldsee an den Decks steht, geht die Reise von Soul und Funk zu Future Bass und UK Funky. Und zu Genre, über die Musikblogger erst 2016 schreiben werden.

- Root Down w/ Simbad, Rainer Trüby. Ab 22 Uhr.

Simbad - Freestyle Minimix

Quelle: Soundcloud


Verlosung Freitag:

 
  • 3x2 Gästelistenplätze für das BalzBambii
 
  • 2x2 Gästelistenplätze für die Passage46
Um an der Verlosung teilnehmen zu können, schickt eine Mail mit eurem Namen und dem Betreff "PartyDilemmaFetisch" oder "PartyDilemmaEli" an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist Freitag, 26. September 2014, 15 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
.

Verlosung Samstag:

 
  • 3x2 Gästelistenplätze für das BalzBambii
 
  • 2x2 Gästelistenplätze für die Passage46
 
  • 2x2 Gästelistenplätze für die Rootdown im Waldsee
Um an der Verlosung teilnehmen zu können, schicke eine Mail mit deinem Namen und dem Betreff "PartyDilemmaNTFO" oder "PartyDilemmaIngo" oder "PartyDilemmaSimbad" an gewinnen@fudder.de schicken. Einsendeschluss ist Samstag, 27. September 2014, 15 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.
.

Mehr dazu: