Otto Normal haben ein neues Musikvideo veröffentlicht – am 4. Mai kommt das Album

Joshua Kocher

Das neue Album "Wieder Wir" der Freiburger Band Otto Normal soll am 4. Mai erscheinen. Einen Vorgeschmack gibt es jetzt schon. Die Band hat ein Musikvideo zum ersten Lied der neuen Platte veröffentlicht: "In Flammen".

"In Flammen" heißt der erste, äußert politische, Vorgeschmack auf das neue, dritte Album der Freiburger Band Otto Normal, das am 4. Mai nach drei Jahren Arbeit im Studio erscheinen soll. "Es ist mit Sicherheit unser politischstes Stück", sagt Frontmann Peter ("Pete") Stöcklin zu Fudder.


Aufwendig produziertes Musikvideo

Auf einem kleinen Retro-Fernseher flimmern das gesamte Video über Szenen aus der Politikgeschichte. Vor dem Bildschirm sitzt Pete Stöcklin auf einem alten Sofa und reiht dazu passende Begriffe in loser Reihenfolge aneinander. "Die Szenen im Video wurden in einer alten Lagerhalle in Hamburg gedreht", sagt Stöcklin. Es sind feurige Szenen, die sich im am Freitag veröffentlichten Musikvideo zum ersten Song der neuen Otto-Normal-Platte bieten.

Erst lodern kleine Flammen in Stöcklins Händen, später geht das gesamte Set in Flammen auf – nicht einmal der Protagonist selbst wird verschont. Am Ende brennt sein Körper lichterloh. "Die Szene habe ich selbst gespielt", sagt der Sänger – "und kein Stuntman"

So klingt das neue Lied von Otto Normal:



"Für das neue Album haben wir über 40 Lieder im Studio aufgenommen", sagt Stöcklin. "13 davon haben es auf die Platte geschafft". Neben "In Flammen" sollen auch zwei bis drei weitere Lieder ähnlich politisch sein. "In den meisten Songs kann man die Botschaft zwischen den Zeilen raushören". Anfang April werde noch ein weiteres Feature, gemeinsam mit dem Sänger Nico Suave, vorab erscheinen.

Die Kooperation mit Jazzhaus Records, mit der die Band inzwischen zusammenarbeitet, fühle sich gut an, so Stöcklin. Das letzte Album der Band, "Das neue Normal" von 2014, erschien noch bei Reposit Entertainment.

Wer die Band mit ihrem neuen Album live sehen möchte, kann das auf ihrer "Wieder Wir"-Tour unter anderem am 10. Mai im Jazzhaus. Am 17. September ist zudem ein Auftritt im E-Werk geplant.

Mehr zum Thema: