Open-Air Kino im Café POW

Lisa Göllert

Lust auf einen Hauch von Südamerika, Neuseeland oder Afrika im heimischen Freiburg? Das Café POW ermöglicht Dir eine Kurzreise. Dafür wird der Innenhof zum Open-Air Kino umgestaltet.

Das Café POW lädt für drei Tage zum Open-Air Kino ein. Die filmische Reise geht in diesem Jahr von Argentinien, über Neuseeland, Südafrika und die USA. Die Filme werden auf großer Leinwand gezeigt, in der entspannten Atmosphäre des POW’schen Innenhofs.


Die Kinoserie startet am Mittwoch, 10. August, mit dem argentinischen Film "Wild Tales". Am Donnerstag, 11. August, folgt die neuseeländische Horrorkomödie "5 Zimmer Küche Sarg / What do we do in the shadwos". Am Freitag, 12. August, endet die Kinoserie mit "Searching for a Sugarman", der die Suche zweier südafrikanischer Musikfans nach dem Musiker Sixto Rodriguez zeigt.

Um die Kunst aus der Heimat nicht zu vernachlässigen, werden als Vorprogramm Kurzfilme von dem Freiburger Simon Schneckenburger gezeigt. Für Verpflegung ist gesorgt: Es wird gegrillt, Popcorn serviert und fruchtige Bowle gereicht. Tickets gibt’s für 5 Euro im Vorverkauf beim Café POW, an der Abendkasse kosten sie 7 Euro. Einlass ist immer ab 19 Uhr.
  • Was: Open-Air Kino
  • Wann: 10. bis 12. August, je 20. 30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
  • Wo: Innenhof des Café POW, Belfortstr. 52
  • Kosten: 5 Euro VVK, 7 Euro Abendkasse