Open Air Basel: Kettcar, GusGus und Crystal Fighters kommen im August zum neuen Festival

Alexander Ochs

Am zweiten Augustwochenende will das neue Open Air Basel Musikfans auf den Kasernenvorplatz in Kleinbasel locken. Mit dabei: Kettcar, GusGus, Lee Fields und die Allah-Las.



Am 9. und 10. August 2013 findet das Open Air Basel statt, das sich als eine „Weiterentwicklung“ des bisherigen Festivals „Viva con Agua & Kaserne Basel-Festival“ versteht. Nach drei Jahren sei es - so die Veranstalter - Zeit für Veränderung gewesen. Das zweitägige Festival wird nicht mehr gratis seine - nur die Nachmittags-Gigs sollen kostenlos bleiben. Teuer sind die Karten allerdings auch nicht: Gerade einmal 30 Franken kostet der Festivalpass.


Dafür bekommt man zehn Bands zu sehen: GusGus aus Island, die in den 90er Jahren ihre große Zeit hatten, die Crystal Fighters, die Hamburger-Indie-Institution Kettcar, die Soul-Legende Lee Fields, den US-Singer/Songwriter John Grant, die wunderbaren Allah-Las mit ihrem kalifornischen Garage-Surf-Rock, Tim Neuhaus vom Label Grand Hotel van Cleef, den jungen New Yorker Rapper DyMe-A-DuZiN sowie die zwei lokalen Acts Baum und Schwellheim.

Mehr dazu:

Was: Open Air Basel
Wann: Freitag, 9. und Samstag, 10. August 2013
Wo: Kasernenvorplatz, Basel
Eintritt: 1-Tagespass CHF 20 (Vorverkauf plus Gebühr), CHF 25 (Abendkasse), 2-Tagespass CHF 30 (Vorverkauf), CHF 35 (Abendkasse)