Offenburger Studenten machen Radiobeitrag über Hiphop in Freiburg

Manuel Lorenz

Eine Stunde lang Interviews und Musik mit und von Freiburger Rap-Größen wie Escape und Gonzales la Familia: Als Projektarbeit im Studiengang Medien und Informationswesen haben drei Studenten der Hochschule Offenburg einen Beitrag über die Freiburger Hiphop-Szene gebastelt - und vor zwei Tagen auf Soundcloud gestellt:



"Ob wir uns die Arbeit noch mal antun, wissen wir noch nicht", sagt Benjamin Kempter. Der 24-jährige Gundelfinger studiert an der Hochschule Offenburg Medien und Informationswesen. Dort hat er fünf Wochen lang mit seinen beiden Kommilitonen Elmar Höfflin, 28, und Till Jedamczik, 26, am einstündigen Radiobeitrag zur Freiburger Hiphop-Szene gearbeitet. "Das frisst viel Zeit. Aber Lust, noch weitere Beiträge zu machen, hätten wir prinzipiell schon."


Benjamin ist selbst Rapper: Als 'Saufpole' ist er MC bei der Elztäler Hiphop-Kombo 'Rieseneinlauf Entertainment'. Ein, zwei Freiburger Rapper hat er dadurch schon vorher gekannt, die anderen hat er einfach per Facebook angeschrieben. Aufgenommen haben er und seine beiden Studienkollegen die Interviews dann im Artik und im Enchilada sowie in den Wohnküchen und Studios einzelner Rapper.

Obwohl der Beitrag erst seit vorgestern auf Soundcloud steht, ist das South Sight Radio bereits über ihn gestolpert, und bald will ihn auch das Campusradio Offenburg ausstrahlen.

Die drei Studenten haben noch einen zweiten Teil in der Hinterhand. Den müssen sie aber erst noch fertig produzieren. Und das dauert - wahrscheinlich noch mal fünf Wochen.

HipHop Freiburg Radioshow (Part I)

Quelle: Soundcloud


Mehr dazu:

  • fudder: http://fudder.de titel=""> Rapvideo: Weezy Thai ist "Ganz egal, was passiert"