Neueröffnung: Shisha Palace in der Moltkestraße

Melanie Volk

Shishas, Salep und andere orientalische Spezialitäten gibt es seit März im Shisha Palace in der Moltkestraße. Der Betreiber Ali Ölmez sieht seine Gäste nicht als Kunden sondern als Freunde. Und hat für Geburtstagskinder eine Überraschung parat.



Orientalisch angehauchte Musik, süßliches Aroma und gedimmtes Licht empfangen den Gast, sobald er den Shisha Palace in der Moltkestraße 1 betritt. Geschäftsinhaber Ali Ölmez arbeitet schon seit 2007 im Gastronomiebereich und behauptet von sich, ein Kenner in Sachen Shisha zu sein. Ein guter Freund aus der Türkei ermutigte ihn vor einigen Jahren, selbst einen Shisha-Laden zu eröffnen, und so arbeitete er schon seit 2009 am Konzept für den Shisha Palace.


Neben Spezialitäten wie türkischem Tee und Kaffee oder Salep (Orchideenpulver in aufgeschäumter Milch mit Zimt und gehackten Walnüssen) gibt es um die 40 Kräuter- und Früchteteemischungen ab einem Euro oder einen Kaffee für 1,90 Euro. Frühstück gibt's ab 10 Uhr; angeboten werden unter anderem belegte Baguettes ab 2,50 Euro oder verschiedene Salate ab 3,90 Euro. "Ein gutes Frühstück ist wichtig für den Start in den Tag", betont Inhaber Ali Ölmez. Alkohol gibt es bei ihm dagegen nicht: "Spaß haben kann man auch ohne Alkohol."



An Tabaksorten gibt es um die 35 Stück in unterschiedlichen Qualitätsstufen für 5 bis 8,50 Euro. Außerdem bietet Ali auch eine sogenannte "Bio-Shisha" für 14 Euro an: Wählt man zum Beispiel Tabak mit Apfelgeschmack, so wird das gewöhnliche Wasser durch Apfelsaft ersetzt und statt in den normalen "Kopf" aus Keramik oder anderem Material kommt der Tabak in einen ausgehöhlten Apfel. "Dadurch wird der Geschmack noch um einiges verbessert", sagt Muhammed Yilmaz, ein guter Freund Alis. Die Bio-Shisha gibt es in den Geschmackrichtungen Zitrone, Apfel und Orange.

Im Shisha Palace, so Ali Ölmez, würden Menschen jeglicher Couleur zusammenkommen: "Vom Arzt über den Anwalt bis zum Student oder Schüler ist alles dabei", sagt er. "Shisha-Rauchen verbindet Menschen aller möglichen Länder und Hintergründe." Rauchen darf man bei ihm allerdings auch erst ab 18. Die Holzbänke, die im Moment noch vor dem Laden zum in der Sonne sitzen einladen, möchte er bald durch Hocker und Bänke im orientalischen Stil ersetzen.

Übrigens: Wer sich mit dem Shisha Palace auf Facebook befreundet, darf an seinem Geburtstag einmal gratis Shisha rauchen.  



Mehr dazu:


Shisha Palace

Moltkestraße 1
79098 Freiburg

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
10 bis 1 Uhr

Sonntag
11 bis 1 Uhr

Mehr dazu:

    [Bilder: Melanie Volk]