Neueröffnung: Raucher- und Cocktailbar Smoky

Lorenz Bockisch

Beinah heimlich hat in der Post-Passage zwischen Bertold- und Eisenbahnstraße eine neue Bar eröffnet. Im Smoky, direkt neben dem FIL und dem selben Besitzer gehörend, kann man gemütlich Cocktails trinken und eine schmauchen.



Anfang September 2010 eröffnete Filipos Küçük die kleine Bar. Vorher war dieses Lokal ein Abteil der benachbarten Spielhalle. Küçük will damit ein eher junges und feierwilliges Publikum ansprechen – im Restaurant Fil nebenan kämen eher die gesetzteren Leute zum Essen. Das gibt es nicht in der Bar, "aber man kann sich einen Käseteller oder ein Schälchen Oliven rüberbringen lassen", so der Inhaber der beiden Lokale.


Die Getränkekarte ist ausreichend bestückt, die in Freiburger Bars üblichen Cocktails (Caipirinha in verschiedenen Ausführungen, Tequila Sunrise, Long Island Ice Tea & Co.) werden durch verschiedenste Gimlets und alkoholfreie Cocktails ergänzt. Sie kosten zwischen 4,50 und 7,50 Euro, zur Happy Hour zwischen 19 und 21 Uhr kosten alle 4,50 Euro.

Zu Beginn des Abends werde Barmusik erklingen, was später gespielt wird, sei "eher housig" – und von der Stimmung und vom Barkeeper abhängig. Der schmeißt die kleine Bar unter der Woche allein, zum volleren Wochenende wird ihm eine Servicekraft helfen.

Das Interieur fügt sich mit dem dunklen Mobiliar nahtlos zu den bereits bestehenden Bars in dieser Passage. Besonders sind die blumigen Spitzen-Applikationen an der Tapete. Vor allem an feiernde Gruppen richtet sich die Bar aus, schon jetzt sei die Smoky-Bar beliebt für geschlossene Gesellschaften wie etwa Geburtstagsfeiern, meint der Besitzer.

Mehr dazu:


Raucher- und Cocktailbar Smoky

Eisenbahnstraße 60
79098 Freiburg
0761/3869225
Web: Restaurant Fil und Bar Smoky

Öffnungszeiten
Dienstag bis Samstag
19 bis 2Uhr