Neueröffnung: Bei Blue Tomato in der Bertoldstraße gibt’s Sports- und Skatewear

Leonie Möck

Neues Leben im alten fudder-Zuhause: im ehemaligen BZ-Haus an der Bertoldstraße hat am Donnerstag die Sportkette Blue Tomato eine große Filiale eröffnet. DJ, Filmpremieren und eigener Skateparcours – das Blue Tomato will mit Event-Charakter punkten.

Alles, was das Snow- und Skateboarderherz begehrt, bietet die österreichische Sportgeschäft-Kette Blue Tomato.

Die 28. Filiale eröffnete am Donnerstag im ehemaligen BZ-Gebäude an der Bertoldstraße. Von Quicksilver über Vans bis zu Billabong und Volcom sind alle wichtigen Skate- und Snowboardmarken vertreten. Zu kaufen gibt’s Boards in sämtlichen Farben und Formen und allerlei Sportmode für sie und ihn.


Im Erdgeschoss ist ein Skate-Parcour

Rucksäcke und Sneaker von Asics und Co bedecken die Wände des Ladens. Graffitikünstlerinnen und -künstler können sich außerdem mit Spraydosen eindecken. Eingekauft wird zu Hiphop, frisch gemixt vom DJ, auf zwei großflächigen Etagen. "Das Gebäude ist toll, vor allem die Wendeltreppe – wie im Theater", sagt Shop-Manager Johannes Schewe.

Im Untergeschoss sollen deshalb auch Filmpremieren stattfinden, auf dem shopeigenen Skate-Parcours in Erdgeschoss regelmäßig Wettbewerbe. Der erste Contest war bereits in der vergangenen Woche. "Wir haben super Feedback bekommen", freut sich Schewe.

Am Samstag findet die Afterparty im Schmitz Katze statt, kostenlose Tickets gibt es im Laden. An der Abendkasse kosten sie 5 Euro.
  • Öffnungszeiten
    Montag bis Samstag,
    10 bis 20 Uhr