Empfehlungen

Neu auf Netflix: Die Streaming-Tipps fürs Wochenende

fudder-Redaktion

Was läuft? "The World's End" oder "Kick-Ass 2"? Das sind die neuen Filme und Serien auf Netflix, empfohlen von Film- und Serienfans aus der ganzen Welt.

  • Alle Highlights der Woche bei Netflix
  • Was ist neu und was wird gelöscht?
  • Empfehlungen von Film- und Serienfans weltweit

Was lohnt sich und was nicht? isnotTV Partner von Fudder, stellt jede Woche die besten Neustarts und Abgänge der deutschen Streaming-Anbieter vor. Die Bewertung kommt dabei von Film-Fans weltweit. Weiter unten kannst du mit einem Klick selbst deine Meinung abgeben, Trailer schauen und mehr zu deinen Streaming-Lieblingen erfahren.

Dieses Wochenende neu im Netflix-Abo:

Passend zum strahlenden Frühlingswetter, liefert Netflix eine Woche voller lebhafter Komödien. In "Kick-Ass 2" geht ein selbsternannter Superheld auf Verbrecherjagd und in "The World's End" stolpern alte Schulfreunde nichts ahnend in den Weltuntergang. Währenddessen versucht die ungeschickte "Bridget Jones" ihr chaotisches Single-Leben zu auf die Reihe zu bekommen und in der ersten Staffel von "Nick für ungut" stellt eine raffinierte Hochstaplerin das Leben einer ganzen Familie auf den Kopf. Eine wichtige Botschaft in Sachen Naturschutz vermittelt außerdem der herrlich verrückte Animationsfilm "Dr. Seuss' Der Lorax".

Dr. Seuss' Der Lorax​ (Start 17.04.)


Das Leben in der Stadt Thneedville scheint nur auf den ersten Blick perfekt zu sein. Denn in der gesamten Stadt gibt es keine einzige Pflanze und alles besteht nur aus Plastik. So verwundert es nicht, dass sich die 16-jährigen Audrey (Taylor Swift) nichts sehnlicher wünscht, als einmal einen echten Baum zu sehen. Um ihren Wunsch zu erfüllen, macht sich Ted (Zac Efron) für sie auf die Suche nach dem letzten Samen. Dabei trifft er jedoch auf den seltsamen Once-lers ( Ed Helms) , der ihm erzählt, was wirklich mit all den Bäumen passiert ist.

Kick-Ass 2 (Start 15.04.)


Dave Lizewski (Aaron Taylor-Johnson) ist eigentlich ein ganz normaler Teenager und dennoch hat er beschlossen als Amateur-Superheld ‘Kick-Ass’ das Böse zu bekämpfen. Mit dieser Aktion hat er auch Andere dazu animiert seinem Beispiel zu folgen. Doch dann trommelt sein Konkurrent Red Mist (Christopher Mintz-Plasse) eine Gruppe von Amateur-Schurken zusammen, die David und seinen Freunden als ‘The Motherfucker’ das Leben schwer machen.

The World's End (Start 17.04.)



20 Jahre hat Gary King (Simon Pegg) seine Schulfreunde nicht mehr gesehen. Doch jetzt trommelt er seine alte Truppe wieder zusammen, um endlich den epischen Pub-Crawl zu beenden, an dem sie als Jugendliche immer wieder gescheitert sind. Doch der Trink-Marathon verläuft ganz anders als gedacht. Denn während die Freunde ein Bier nach dem anderen trinken und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen, bricht in ihre alte Heimatstadt die Apokalypse aus.

Bridget Jones - Teil 1+2 (Start 17.04.)



Immer noch Single und schrecklich verkatert, schmiedet Bridget Jones (Renée Zellweger) am Neujahrstag, den Plan ihr Leben endlich in den Griff zu bekommen. Ihre Vorsätze für das neue Jahr lauten deshalb: Mit dem Rauchen aufhören, ein Paar Kilos verlieren und vor allem, endlich einen Mann finden. Bridgets Mutter (Gemma Jones) würde sie gerne mit dem Anwalt Mark Darcy (Colin Firth) verkuppeln, aber der ist nicht annähernd so interessant wie ihr arroganter Chef Daniel Cleaver (Hugh Grant).

Nick für ungut​ - Staffel 1 (Start 15.04.)



Das Leben von Liz (Melissa Joan Hart) und Ed (Sean Astin) wird völlig auf den Kopf gestellt, als eines Tages die Hochstaplerin Nick (Siena Agudong) vor ihrer Tür steht. Diese behauptet nämlich eine entfernte Verwandte zu sein und so nimmt das Ehepaar das Mädchen natürlich bei sich auf. Doch in Wirklichkeit verfolgt Nick einen gemeinen Plan, der jedoch immer mehr in den Hintergrund gerät, je näher sie der Familie kommt.