Mittsommernachtstisch-Aktion während der Theatertage

Carolin Buchheim

Ein knapp Kilometer langes Band von Tischen soll sich am 20. Juni ab 20 Uhr zwischen dem Theater Freiburg und dem Theater im Marienbad erstrecken. Kulturinstitutionen, Initiativen, Stadtteilgruppen, Vereine, Schulklassen oder Anwohner, die sich oder die eigene Arbeit präsentieren möchten, können jetzt einen Tisch reservieren.



Die Tisch-Kette des Mittsommernachtstisch soll sich an der Universität vorbei quer durch die Altstadt erstrecken. Als 'große theatrale Stadtraum-Intervention' soll der Mittsommernachtstisch den Gästen der Baden-Württembergischen Theatertage die kulturelle Vielfalt der offenen Stadt Freiburg erfahrbar machen.


Jeder kann dabei Gastgeber eines oder mehrerer Tische sein und dort sich selbst oder die eigene Arbeit mit kreativen Beiträgen präsentieren. Ob dort miteinander gegeessen und getrunken, Geschichten erzählt oder musiziert wird - Was an den Tischen passiert, bleibt den Tischbetreibern überlassen.

Mehr dazu:

Was: Mittsommernachtstisch
Wann: Samstag, 20. Juni 2009, ab 20 Uhr
Wo: Freiburger Innenstadt zwischen dem Theater und dem Theater im Marienbad
Reservierung: Theatertage Baden-Württemberg