fudder-Anzeige

Mit IKA studierst Du auf der ganzen Welt und wirst dafür bezahlt

fudder-Anzeige

Die IKA Werke in Staufen stellen schon seit über hundert Jahren alles her, was man an Technik in einem Labor so braucht. Mittlerweile hat das Unternehmen Standorte in Europa, den USA, Asien und Südamerika. Und es bietet Studenten die Möglichkeit bei ihnen ein duales Studium zu absolvieren. Warum Du dich auf einen der begehrten Studienplätze bewerben solltest:

Während des Studiums schon Geld verdienen, unabhängig sein und früher als alle anderen die ersten Arbeitserfahrungen sammeln – Gründe für ein duales Studium gibt es jede Menge. IKA aus Staufen legt noch mal ein paar obendrauf. Das global agierende Familienunternehmen aus Südbaden hat sich eine exzellente Betreuung seiner Studenten und Auszubildenden auf die Fahnen geschrieben und das beinhaltet nicht nur die Unterstützung mit langjähriger Erfahrung, sondern auch Einsätze an den anderen Standorten des Unternehmens auf der ganzen Welt. In den Werken in den USA, Asien oder Südamerika dürfen die dualen Studenten internationale Arbeitsluft schnuppern.


So hat IKA seinen 30. Geburtstag gefeiert:



IKA kooperiert mit den dualen Hochschulen in Lörrach und Karlsruhe, sowie der Europäischen Studienakademie für Kälte, Klima und Lüftung im Maintal bei Frankfurt. Alle Studenten wechseln im 3-Monats-Rhythmus zwischen Betrieb und Hochschule – Langeweile oder Alltagstrott kommen so garantiert nicht auf.

Für die Studiengänge Elektrotechnik, Informationstechnik und Kältesystemtechnik sind zum Wintersemester 2017 noch Plätze frei. Wenn Du dich für Mathe und Physik interessierst und ein Interesse an technischen Zusammenhängen und Elektronik mitbringst, kannst du dich auf der Webseite von IKA genauer zu den Studiengängen informieren. Bewerber sollten außerdem gut im logischen und analytischen Denken sein und gerne im Team arbeiten. Da bei IKA im Arbeitsalltag viel Englisch gesprochen wird, sind gute Sprachkenntnisse wichtig.

Bei einem Studium bei IKA erwarten Dich nicht nur spannende Studienfächer und Arbeitsaufgaben, sondern auch herausfordernde Arbeitsaufgaben, denn auch in der Zeit im Betrieb werden die dualen Studenten ganz selbstverständlich mit in den Arbeitsalltag integriert und arbeiten an verschiedensten Projekten mit. Wenn Du aufgeschlossen, selbstständig und technisch interessiert bist und Lust hast, in einem weltweit operierenden Familienunternehmen zu arbeiten, solltest Du dich dringend bewerben.

Hier geht es direkt zur Ausschreibung.
Deine Bewerbung für einen der begehrten Studienplätze für das Wintersemester 2017/18 schickst Du einfach an job@ika.de.

Alle Informationen zu Studiengängen, das Unternehmen und Deiner Bewerbung findest du auf der Webseite von IKA.