Merkwürdiges Eigentumsdelikt: Hydraulikschere in Müllheim entwendet

fudder-Redaktion

Noch unbekannte Täter haben am Morgen des 4. Dezember 2012 gegen 5:45 Uhr auf einer Baustelle in der Renkenrunsstraße in Müllheim eine Bagger-Hydraulikschere im Wert von etwa 80.000 Euro gestohlen.

Das Werkzeug der Marke Verachter wurde von den Tätern samt Wechselplatte CW45 mit Speedflow und K- sowie C-Greifbacken verladen und weggeschafft. Die Hydraulikschere mit einem Gewicht von rund 3 Tonnen wurde offensichtlich mit einem auf der Baustelle befindlichen Bagger aufgenommen, und zum Verladen auf einen Lkw mit Pritsche geladen.


Etwa zwei Tage später, am 6. Dezember 2012, wurden um etwa dieselbe Zeit ebenfalls unter Nutzung des Baggers Kupferkabel im Wert von etwa 8.000 Euro von der Baustelle entwendet.

Hinweise zu den Verladearbeiten, zum Tatfahrzeug oder zum Verbleib des außergewöhnlichen Bagger-Werkzeugs nimmt die Polizei Müllheim unter 07631.17880 entgegen.

Weitere merkwürdige Eigentumsdelikte aus der Regio: