Merkwürdige Eigentumsdelikte: Cola und Chilisoße

fudder-Redaktion

Einbruch im Kiosk. Am Dienstagmorgen klauten zwei Männer aus einem Kiosk am Mooswald Chilisoße und Cola. Sie wurden auf frischer Tat ertappt - und müssen sich nun wegen besonders schwerem Fall des Diebstahls verantworten:



Am frühen Dienstagmorgen verständigte ein Zeuge die Polizei, dass zwei Männer in einen Imbiss in Freiburg-Mooswald einbrechen würden. Sie seien gerade dabei, die Holztüre aufzuhebeln.


Die hinzugezogenen Polizeikräfte konnten die beiden 23- und 24-jährigen Männer noch vor Ort antreffen und festnehmen. Bargeld hatten diese nicht entwendet. Dafür hatten die Männer Cola und Chili-Soße mitgehen lassen. Die beiden müssen sich nun wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls veranworten - weil sie in einen geschlossenen Raum eingestiegen sind.

Mehr dazu:


Weitere merkwürdige Eigentumsdelikte aus der Regio:

  [Symbolfoto: dpa Picture Alliance]