Mann vergisst geladene Schusswaffe in Mietwagen

fudder-Redaktion

Dienstagmittag, Lörracherstraße: Eine Frau gibt den Mietwagen eines 33-jährigen Mannes zurück, bezahlt und geht. Der Wagenpfleger untersucht das Auto routinemäßig - und findet eine geladene Schusswaffe. Kurz darauf kommt die Frau zurück.

Der 33-jährige Mieter hatte die Schusswaffe in der Tasche der Rückenlehne des Mietwagens vergessen. Als die Frau kurz darauf zurückkam, um, wie sie sagte, etwas Vergessenes für den 33-jährigen Mieter des Autos abzuholen, hatte die Autovermietung bereits die Polizei alarmiert. Diese nahm die 31-jährige Frau sofort fest. Bei der Pistole handelte es sich um eine schussbereite Kleinkaliberpistole. Der Besitzer der Waffe muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.