Raub

Mann überfällt Supermarkt in Freiburg-Betzenhausen

BZ-Redaktion

Ein maskierter und bewaffneter Mann hat in Freiburg einen Supermarkt überfallen. Er raubte einen hohen Bargeldbetrag und konnte entkommen.

Am Dienstagabend gegen 19:15 Uhr betrat ein maskierter Mann Supermarkt in Betzenhausen "Am Bischofskreuz". Mit vorgehaltener Schusswaffe forderte er Geld aus der Kasse. Mit seiner Beute, einem hohen Betrag, entkam er in Richtung Gaußstraße.





Der Täter wurde wie folgt beschrieben: männlich, etwa 30 Jahre alt, 1,75 Meter bis 1, 80 Meter groß, schlank, dunkles Haar, osteuropäischer Akzent.

Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter der Rufnummer 0761/882-5777 entgegengenommen.

Mehr zum Thema: