Line-Up-Vorschau: Sea of Love 2006

Marc Schätzle

Am Sonntag, 16. Juli 2006 wird von 10 - 21 Uhr der Freiburger Tunisee erneut Austragungort des Summer-Open-Air-Festivals im Dreiländereck. Die Sea of Love macht sich für die 5. Runde bereit.

Der Mix internationaler DJ - Acts und die sommerliche Idylle des Tunisees geben dem Besucher mediterranes Feeling, zwar ohne richtigen Strand und Meer, dafür aber mit viel Liegewiese, Badesee und dem legendären Sound. Für die Sea Of Love wird ein über 10.000 m² großes Areal, direkt am See gelegen, mit einem großen Zirkuszelt, Sonnensegeln, einer Bühne im Wasser und Wasserfontänen ausgestattet. Auf etwa 2.500 m² wird die Fläche überdacht, so dass auch bei Regen dem Partyvergnügen nichts im Wege steht.


Die Headliner im Überblick:



Tickets:

22. Mai - 30. Juni € 18.- zzgl. VVK-Gebühr
01. Juli - 15. Juli € 22.- zzgl. VVK-Gebühr
Tageskasse: € 27.-

Specials:

Badesee, Cocktail-Lounge, Food, Stände, Wasserfontänen

Line-Up:

Big Tent Area:Felix da Housecat (Rude Photo / Chicago)Rush (Knee Deep / Chicago - Berlin)Marco Bailey (MB Elektronics / www.marcobailey.com / Intec / Belgien)Christian Gimbel (Universal D.O.G./ Sub Culture)Phuture Traxx (Nitebeat / Freiburg)Miss Bumbelbee( Nacht und Nebel / Freiburg)Pompoui ( http://www.pompoui.com / Nitebeat France/

Seebühne:
Turntablerocker ( Four Music)Tiefschwarz (Fine Records / UK / Four Music / Berlin)Milk & Sugar (www.milkandsugar.de)Robert Heart (F-Club / Freiburg)Hike (F-Club / Freiburg)Fontze (Cico Loco/ Müllheim)