Libanesen demonstrieren weiter

Adrian Hoffmann

Erneut demonstrieren Libanesen und Palästinenser in Freiburg gegen die Gewalt im Libanon. Lautstark zieht die Menge durch die Innenstadt.



Laut Polizeiangaben sind es ungefähr 600 Menschen. Viele von ihnen halten Plakate hoch, auf die sie Fotos von zerfetzten Kinderleichen geklebt haben. Auch Kinder demonstrieren mit, sie führen den Protestzug an und verteilen Flyer. Einer der Demonstranten hat ein Megaphon, die Gruppe schreit ihm nach: "Kindermörder Israel" - "George Bush Terrorist". Das Ende des Protestzuges bildet eine größere Gruppe an Frauen.