Leguan liebt die March

David Weigend

Zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz kam es gestern Nachmittag im Marcher Ortsteil Neuershausen. Dort wurde um 13 Uhr im Hof eines Anwesens in der Eichstetter Straße ein zirka ein Meter langer, grüner Leguan gesichtet. Das Tier lag in der Sonne und genoss die tropischen Temperaturen. Als Polizei und Mitarbeiter des Marcher Bauhofes versuchen wollten, das Tier einzufangen, verschanzte es sich hinter einem Dieselfass.



Eine Tierpflegerin aus St. Georgen half dann dabei, das exotische Tier einzufangen und artgerecht unterzubringen. Der Besitzer ist bislang unbekannt. Im Polizeiposten March fragt man sich, wem das Tier gehört.


Hinweise bitte unter der Telefonnummer 07665 / 9342 940.