Kunstauktion für die AIDS-Hilfe Freiburg

Dominik Schmidt

25 Jahre kümmert sich die AIDS-Hilfe Freiburg mittlerweile um die Beratung und Begleitung von an AIDS erkrankten Menschen. Anlässlich des Jubiläums und für einen guten Zweck wird am Sonntag eine Kunstauktion im Morat-Institut stattfinden.

Künstler aus der Regio stellen für die Auktion einzelne ihrer Werke zum Versteigern zur Verfügung.  Das Prinzip der Versteigerung ist einfach:  50 Prozent des Erlöses geht  an die AIDS-Hilfe Freiburg.


Konkret möchte die AIDS-Hilfe das eingenommene Geld für das Gründungskapital einer Treuhandstiftung nutzen, um langfristig die Arbeit der AIDS-Hilfe sichern zu können.

Geleitet wird die Auktion von Herrn Morat und dem Sozialbürgermeister Freiburgs Ulrich von Kirchbach. Künstlerinnen und Künstler, die Interesse haben, ihre Werke für den guten Zweck zur Verfügung zu stellen, können sich mit Herrn Schwenninger unter 0160/3884118 oder per E-Mail theis-schwenninger@t-online.de in Verbindung setzen.

Was: Kunstauktion zu Gunsten der AIDS-Hilfe Freiburg
Wann: Sonntag, 11. April 2010, 14 Uhr (Vorbesichtigung ab 11 Uhr möglich)
Wo: Morat-Institut, Lörracher-Straße 31, 79100 Freiburg

Mehr dazu: