Kostenloser Erste-Hilfe-Kurs zum Wiederauffrischen am Donnerstag

Kyra Leibham

An vielen Unfallorten sterben die Opfer, weil Ersthelfer nicht reanimieren. Im Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen wird am Donnerstag um 19 Uhr ein Reanimationskurs angeboten. Ihr braucht euch nicht mal anzumelden.

Das Universitäts-Herzzentrum Freiburg-Bad Krozingen bietet regelmäßig kostenlose Reanimationskurse an, für die keine Anmeldung erforderlich sind. Hier lernen Teilnehmer in einem eineinhalb Stunden langen Kurs, wie man eine Notfallsituation frühzeitig erkennt und wie man einen Notruf richtig tätigt. An einer Reanimationspuppe wird die Herzdruckmassage und die Atemspende geübt, um die Teilnehmer auf den Ernstfall möglichst gut vorzubereiten.


Sich auf den Ernstfall vorbereiten

Was wir für den Führerschein gelernt haben, ist bei vielen schon wieder in Vergessenheit geraten und muss aufgefrischt werden. Auch der Erste-Hilfe-Kurs, den jeder für den Führerschein absolvieren musste, ist manchen nur noch als ein bitterer Nachgeschmack im Gedächtnis geblieben. Dass der Kurs wichtiges Wissen vermitteln soll, ist aber eigentlich allen klar.

Im Falle eines Herz-Kreislauf-Stillstands muss sofort gehandelt werden. Patienten, denen nicht schnell genug oder nicht richtig geholfen wird, können an den Folgen sterben. Oft trauen Ersthelfer sich die Wiederbelebung nicht zu oder beginnen zu spät mit der Reanimation. Die Kurse des Herzzentrums sollen solche Situationen verhindern und Ersthelfern Mut machen.
Was: Reanimationstraining
Wann: Donnerstag, 8. Dezember, 19 Uhr
Wo: Universitäts-Herzzentrum, Südring 15, 79189 Bad Krozingen

Mehr dazu: