Kostenlose Handy-Software für alle Lebenslagen

Anne-Julie Maurer

2,99 € für ein Klingeltonabo und 4,99 € für ein Handygame? Kein Wunder, wenn am Ende des Monats der Schock in Form der Handyrechnung ins Haus flattert. Das muss aber nicht sein. Anne-Julie stellt euch kostenlose Handysoftware vor.



Navi-Software von Das Örtliche

Das Ö-Navi weist dem verirrten Kunden in 3D-Ansicht und mit freundlicher Ansagestimme den Weg durch Deutschland und Europa. Zusätzlich zur Strecke erhält man Stauhinweise, Tempowarnungen und "Clever Tanken"- Ratschläge. Und das alles kostenlos – jedenfalls abgesehen von der einmaligen Anschaffung eines GPS-Empfängers, sofern man noch keinen hat, und den GPRS-Gebühren.

Da liegt auch der kleine Haken: da die Software nach jedem Arbeitsschritt die Verbindung beendet und eine neue aufbaut, sollte man auf jeden Fall einen möglichst kleinen Abrechnungstakt haben, sonst wird es ganz schnell ganz schön teuer. Auch sollte man nicht werbeempfindlich sein, denn die Software finanziert sich durch Werbeeinblendungen, etwa beim Starten oder beim Laden der Route. 

Das Ö-Navi ist bereits auf vielen Handys von Blackberry, Motorola, Nokia, Sony Ericsson und Samsung verfügbar und kann auf get.oenavi.de heruntergeladen werden.

Terminfreund

Schon wieder den Hochzeitstag und/oder den Geburtstag der besten Freundin vergessen? Terminfreund macht das fast unmöglich. Einfach online alle wichtigen Termine eintragen und schon wird man am Tag des Geschehens per SMS erinnert (wahlweise auch per E-Mail). Anrufen und gratulieren muss man zwar immer noch selbst, wem aber auch das zu viel ist, der kann über Terminfreund einfach eine elektronische Grußkarte verschicken.

5 vor 12 ebay Alarm

Wer will schon den ganzen Tag vor dem PC sitzen und warten, bis die Ebay-Auktion zu Ende geht? Mit dem 5 vor 12 ebay Alarm könnt ihr euch ganz einfach per SMS erinnern lassen, wann es Zeit wird, über das Höchstgebot nachzudenken. Alles was ihr dafür tun müsst, ist die Artikelnummer, den Zeitpunkt der Erinnerung und eure Handynummer anzugeben.

bing - Chatten auf dem Handy

Wer schnell mal unterwegs über MSN, AIM, ICQ, GTalk oder den Yahoo Messenger chatten will, kann sich die kostenlose Software von bing herunterladen. Dabei kann man auch während des Chats schnell ein Foto von sich oder der Umgebung schießen und dem Chatpartner schicken.



Du willst chatten, aber niemand ist online? Kein Problem für bing – einfach die Handynummer des gewünschten Chatpartners eingeben und schon erhält dieser eine SMS-Nachricht. Auch bei bing kosten nur die GPRS Gebühren etwas; die Software rechnet vor, dass man für eine normal versandte SMS à 20 Cent je nach Netzbetreiber ca. 40-160 bing-Nachrichten verschicken kann.

Kostenlose Spiele

Zelfi bietet eine Auswahl an netten Handy-Games aus den Sparten Puzzle, Strategie, Casino, Action, Rollenspiel, Fun und Sport. Vorsicht: nur die auf dieser Seite genannten Spiele sind kostenlos! Es sind ein paar echte Klassiker dabei, besonders gefallen hat mir aber das Rollenspiel "Geschichten aus Avael". Leider sind manche Spiele nur für eine kleine Auswahl an Handys verfügbar. Wenn eures dabei ist, müsst ihr einfach die gewünschte Datei herunterladen und auf euer Handy übertragen, schon könnt ihr loslegen.

Die ganze Welt entdecken

Wer gerade eine Reise nach Berlin, London oder auch Kapstadt plant, sollte sich auf jeden Fall mycitymate ansehen. Hier bekommt ihr nämlich einen Reiseführer direkt aufs Handy. Dafür müsste ihr euch nur einmal kostenlos online registrieren. Die Freeware bietet Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Nachtleben und Shopping-Hinweise.



Aktuelle Hinweise, wie zum Beispiel Konzerte oder Austellungen, werden direkt aus dem Netz geladen. Und wer mal verloren gegangen ist, braucht sich auch keine Sorgen zu machen: die Software lädt auch Stadtplanausschnitte von Google Maps auf das Handy.

Mehr dazu: