Kommentar der Woche: Konstantin

fudder-Redaktion

Jeden Mittwoch küren wir auf fudder den Kommentator der Woche. Die fudder-Redaktion wählt dabei den - in ihren Augen - witzigsten, bissigsten, originellsten, geistreichsten, skurrilsten oder schönsten Meinungsbeitrag, der in den vorangegangenen Tagen auf fudder erschienen ist. Diese Woche geht die Trophäe an: Konstantin.

Von der Redaktion ausgewählt wurde dieses Mal der Kommentar von fudder-User Konstantin zur Debatte: "Brauchen wir eine Helmpflicht für Fahrradfahrer?"


Der Kommentar der Woche bringt angemeldeten Usern 10 Goldfischpunkte ein, und wird jeden Mittwoch auch auf der fudder-Seite in der Badischen Zeitung veröffentlicht.  

Konstantin: "eine helmpflicht ist absolut vernünftig, da sie nicht nur den radfahrer schützt, sondern auch die anderen verkehrsteilnehmer (vor unschönen, um nicht zu sagen traumatisierenden bildern) sondern auch die allgemeinheit (vor hohen und langandauernden behandlungs- und betreuungskosten).

noch vernünftiger als nur eine helmpflicht wäre aber eine hirnpflicht für alle verkehrsteilnehmer. was man gerade in freiburg so tagtäglich beobachten kann, lässt einen auch manchmal an eine führerscheinpflicht für radfahrer denken. mehr kontrollen nicht nur von lichtanlagen sondern auch von fahrverhalten wären ebenfalls zu empfehlen. rechtsfahrgebot, vorfahrtsregelungen, ampeln, radwegebenutzung, fahrtrichtungswechsel ... ach ich reg mich schon wieder auf."


Du bist gefragt: Mach mit und nominiere den Kommentar der Woche! In diesem Thread des fudder-Forums könnt ihr euren Favoriten nominieren.  

Mehr dazu: