Kochkurs in der Mensa

Markus Hofmann

Vorangegangene Woche fand in der Mensa ein unterhaltsames Kochduell zwischen italienischen und amerikanischen Studenten statt. Wer beim nächsten Kochduell selber mitmachen, davor aber noch ein bisschen an seinen Koch-Skills feilen möchte: Am kommenden Mittwoch findet im MensaBistro (Rempartstraße) der erste Kochkurs für Studenten mit dem elsässischen Sternekoch Christian Begyn statt.

Begyn hat im vergangenen Sommersemester während seiner „Sterneküche-Aktion“ in der Mensa demonstriert, dass Spitzenküche nicht unbezahlbar sein muss. Vielmehr kommt es auf Fantasie, frische Produkte und auf die sorgfältige Zubereitung der Zutaten an.


Beim ersten Kochduell traten Mannschaften aus Italien und den USA in der MensaBar gegeneinander an. Das ausschließlich aus männlichen Köchen bestehende vierköpfige Team aus Italien überzeugte die Jury vor allem mit ihrer Vorspeise (Auberginen-Wrap und Kartoffel-Käse-Auflauf gegen Tomatensalat) und ihrem Dessert (Ananas in Karamell mit Obstsalat gegen die Obst-Käse-Platte). Beim Hauptgericht dagegen hatte das US-Team die Nase vorn: Ihr Putensteak auf Zwiebel-Tomanten-Gemüse mit Bratkartoffeln, fand eindeutig mehr Anklang als die in Weizenbier und Tomaten gegarte italienisch-bajuwarische Putenvariante.

Mehr dazu:

Was: Kochkurs für Studenten Wann: Mi, 22.11., 19-22 Uhr (weiterer Kurs: 13.12.) Wo: MensaBistro (Mensa Rempartstraße, Erdgeschoss)

Teilnehmerbeitrag 25 Euro por Abend inkl. Essen. Info und Anmeldung im Infoladen des Studentenwerks, Schreiberstr. 12, Mo – Fr, 8.30 – 17.00 Uhr.