Kinostarts diese Woche

fudder-Redaktion

Episode 1 der Star Wars Saga in 3D, ein Liebesfilm, in dem der Ehemann nach einem Gedächtnisverlust erneut um die Liebe seiner Frau kämpfen muss und ein Waisenjunge, der im Pariser Bahnhof haust: Heute starten "Die dunkle Bedrohung", "Für immer Liebe" und "Hugo Cabret" in den deutschen Kinos. Trailer & Kurzzusammenfassungen:



Die Kinostarts am Donnerstag, 9. Februar 2012:

Irgendwas dabei, das ihr unbedingt sehen wollt?

Star Wars 3D: Episode I

"Die dunkle Bedrohung" ist der Beginn der legendären Saga um Jedi-Ritter, Lichtschwerter und die dunkle Seite der Macht. Jetzt kehrt der SciFi-Klassiker von George Lucas auf die Leinwand zurück – erstmals in 3-D.



Für immer Liebe

Verliebt, verheiratet, vergessen: Nach einem Unfall kann sich Paige (Rachel McAdams) nicht mehr an ihren Mann erinnern. Leo (Channing Tatum) muss ihr Herz aufs Neue erobern.



Hugo Cabret

Waisenjunge Hugo haust im Pariser Bahnhof, immer auf der Flucht vor dem strengen Stationsvorsteher. Eines Tages kommt er einem Geheimnis auf die Spur, das sein Leben verändert.



Black Gold

Arabien in den 30ern: Die Stammesfürsten Nessib (Antonio Banderas) und Amar (Mark Strong) schließen Frieden. Doch dann wird im Niemandsland zwischen ihren Territorien Öl entdeckt.



Der Junge mit dem Fahrrad

Auf der Suche nach dem Vater, der ihn ins Heim gesteckt hat, trifft der zwölfjährige Cyril Samantha, die sich um ihn kümmert. Doch sie wird auf eine harte Probe gestellt.



Die Unsichtbare

Als sie für die Hauptrolle der extrovertierten Camille besetzt wird, beginnt für die schüchterne Schauspielstudentin Fine ein Doppelleben, das sie an ihre Grenzen bringt.



In Darkness

Agnieszka Holland erzählt die wahre Geschichte des polnischen Diebs Leopold, der jüdische Flüchtlinge vor den Nazis in der Kanalisation versteckte.


Mehr dazu:

[Bild: Star Wars © dpa]