Keine Beute, aber Sachschaden bei Einbruch in Lebensmittelmarkt

fudder-Redaktion

Reichlich Sachschaden musste die Polizei nach einem Einbruch in einen Lebensmittelmarkt in Freiburg-Tiengen protokollieren. Beute machten die Täter nicht.



Vorerst unbekannte Täter brachen am Sonntagmorgen, gegen 1.30 Uhr, in ein Lebensmittelgeschäft im Maierbrühl im Freiburger Ortsteil Tiengen ein. Wie die Polizei mitteilt, wurde zunächst ein Fenstergitter im rückwärtigen Gebäudeteil entfernt.


Anschließend schlugen die Täter eine Scheibe ein und gelangten ins Innere. Dort endete der Einbruch allerdings vor einer verschlossenen Türe. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen.

Der Polizeiposten Freiburg-Rieselfeld bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Telefon 0761/ 476870-0 zu melden.

[Symbolfoto: Dominic Rock]