Kandelking verschoben: Snowboardcontest findet eine Woche später statt

Elena Stenzel

Der Kandelking, ein Snowboard- und Freeski-Contest auf dem Kandel, wurde wegen schlechten Wetters und zu wenig Schnee verschoben. Jetzt findet er am 19. März statt.

Wegen des vielen Regens und der schlechten Schneelage mussten die Veranstalter den Kandelking am morgigen Samstag abgesagen. Doch Halt! Kein Grund zur Panik: Der Contest findet eine Woche später am Sonntag, den 19. März statt.


Wie in den letzten vier Jahren veranstalten der Boardshop Freiburg in Zusammenarbeit mit den Kandelliften den Kandelking. Der Snowboard- und Freeski-Contest mit regionaler und überregionaler Teilnehmerschaft hat sich mittlerweile zu einer festen Größe in der Boarder-Szene Baden-Württembergs etabliert.

50-Teilnehmer-Marke geknackt

Angefangen hat der Contest mit 17 Teilnehmern, in diesem Jahr wurde die 50-Teilnehmer-Marke geknackt. Beim Kandel King gilt es, einen Snowpark möglichst spektakulär zu meistern. Den haben die Veranstalter dafür extra anlegen lassen.

Die Snowboarder treten in den Gruppen 16+ und unter 16 an, bei den Freeskiern entscheidet sich die Gruppenanzahl je nach Anmeldungen.

Video: Kandelking 2015


Was: Kandelking: Snowpark-Contest für Snowboarder und Freeskier

Wann: Sonntag, 19. März, Anmeldung noch bis 10 Uhr, Start um 11 Uhr

Wo: Kandelpark, Kaibenloch

Kosten: Liftpass und Startgeld 15 Euro

Facebook: Kandelking 2017