Juchhu, keine Absage: Diesen Sommer gibt's eine Invasion

Carolin Buchheim

Yay! Supergute Nachrichten im Freiburger Absagesommer: Seit Donnerstag steht fest, dass in diesem Sommer die vierte Invasion in der Haslacher Straße steigen wird. Und das Kulturfestival mit den kleinen Monstern, eine der sympathischsten Veranstaltungen der Stadt, will auch in diesem Jahr aktiv mitgestaltet werden. Wann die Sause steigt, und wie man mitmachen kann:



An zwei Wochenenden wird in diesem Sommer die Haslacher Straße von der Invasion befallen: am 27. und 28. Juli sowie am 3. und 4. August 2012.


Wie's dieses Jahr wird? Sicher irgendwie anders als im vergangenen Jahr, so wie alle Jahre Invasion sehr unterschiedlich waren. "Die Invasion entsteht erst duch die Menschen, die sich für sie engagieren", sagt Andreas Feller vom Invasions-Team.  In diesem Jahr wird sich das Gelände zudem auch durch die Eröffnung von Schmitz Katze verändert haben. Platz für Projekte, Partys und Performances gibt es aber reichlich.

Und so laden die Veranstalter ein:

Du machst Musik? Du hast Bilder, Skulpturen, Plastiken oder was auch immer zum Ausstellen? Dann schickt uns Fotos Eurer Arbeiten, sendet uns Eure Kompositionen oder als Newcomer, schick einen Mix und spiele auf dem "Newcomer Floor".


Ein eMail an mail@invasion-kulturvestival.de mir relevantem Material und Kontaktdaten genügt. In zwei Wochen soll's bereits mehr Details zu Planung und Programm geben. Wir zumindest warten gespannt.

Mehr dazu:

Was: Invasion 2012
Wann: Freitag 27., Samstag, 28. Juli sowie Freitag 3. und Samstag 4. August 2012
Wo: Haslacher Straße
[Bild: Invasion]