Innenstadt-Disko verstößt gegen Tanzverbot am Karfreitag - hunderte Gäste auf der Tanzfläche

fudder-Redaktion

Freitagfrüh gegen 3:15 Uhr bemerkte eine Polizeistreife, dass in einer Disko im Bereich des Freiburger Hauptbahnhofs gefeiert wurde - trotz des am Karfreitag geltenden Tanzverbots.

Es befanden sich wohl einige hundert Gäste innerhalb der Diskothek, die Tanzfläche war augenscheinlich dermaßen gefüllt, dass man sich durchquetschen musste.


Der Betreiber wurde belehrt und wird nun wegen des Verstoßes gegen das Feiertagsgesetz angezeigt.

Mehr dazu: