In meiner Plattentasche: Felix Plazek im Drifter’s

Bernhard Amelung

Bis zu seinem Umzug nach Hamburg stand Felix Plazek oft am Mischpult des Drifter’s Club. Auf Heimatbesuch zwischen den Jahren nutzt er die Gelegenheit, in seinem einstigen Stammclub aufzulegen. Welche Tracks er am Donnerstag durch die Boxen jagt.

Mit welcher Platte beginnst du am Donnerstag dein DJ-Set?

Gute Frage! In der Regel ist man bei All-night-long-Sets bei der ersten Platte alleine im Club (die Barmannschaft mal ausgenommen). Deshalb könnte man meinen, dass es eh niemanden interessiert, mit welcher Platte man anfängt. Weit gefehlt, denn für mich ist das immer die schwierigste Entscheidung des Abends. "Piano in the Dark" habe ich schon oft als erste Platte gewählt und wurde dabei selten enttäuscht – ich glaube, die wird es auch am Donnerstag wieder!



Was ist die perfekte Platte für ein Warm-Up?

Ich liebe es, langsame Warm-Ups zu spielen! Am besten passen mir da Platten wie die "Antrazid" ins Programm. Langsam, melodisch und unaufgeregt. So habe ich immer eine Menge Spielraum, und kann meine Sets immer weiter aufbauen.



Welche Platte hast du immer dabei, aber noch nie gespielt?

Ich kann echt nicht sagen, warum ich die Nummer noch nie gespielt habe! Ich habe die Platte seit knapp drei Jahren in meinem Katalog und höre sie oft zuhause oder bei der Arbeit – jedes Mal mit dem Gedanken: "die spiele ich das nächst Mal"



Welche Platte spielt du in allen deinen DJ-Sets?

Um ehrlich zu sein habe ich eine Reihe von Evergreens, die sich immer mal wieder den Weg in meine Sets frei machen. Spontan kommt mir da "Monday" ins Gedächtnis. Die Nummer zieht eigentlich immer!



Welche Platte bringt den Club am Donnerstag zum Ausrasten?

"Garden of god - Montana"! Ich liebe diese Claps und habe bisher nur positive Resonanz auf die Platte bekommen. Hoffen wir mal, dass es am Donnerstag wieder so ist!



Bei welchem Track verlässt du das DJ-Pult und tanzt selbst?

Ich tanze eigentlich durchgehend, nur hinter dem Pult. Still da stehen, kann ich gar nicht. Manchmal würde ich aber gerne auf die Tanzfläche, Zum Beispiel bei dem Remix von Denis Horvart von "Dynasty"!



Welches ist dein liebster Guilty Pleasure-Song?

Aua, da gibt es einige ... Ich glaube aber "Sexy" ist mein liebster! Hannes hat diese Platte bei unserem letzten gemeinsamen Set als letzte Nummer gespielt. Ich hatte drei Tage lang einen Ohrwurm.



Welche Platte würdest du gern spielen, traust dich aber nicht?

"Rave History" hatte ich schon des Öfteren ausgewählt und war bereit sie reinzumixen. Irgendetwas hat mich bisher daran gehindert, sie zu spielen.



Welche Platte spielst du, wenn das Licht im Club angeht?

Meine Sets werden gegen Ende immer ein bisschen melodischer. Wenn das Licht angeht, spiele ich eigentlich immer nochmal eine ganz melodische Platte. Ganz oft ist es "Don't cry wolf" geworden. Gut möglich, dass es die wieder wird.

Mehr zum Thema: