Nachtkultur

In diesen Kneipen im Stühlinger kannst Du Gott und die Welt treffen

fudder-Redaktion

Einmal der Filterblase der Studierenden entkommen oder einfach in einer klassischen Eckkneipe abhängen? fudder empfiehlt fünf Kneipen aus dem Stühlinger, in denen man genau das tun kann.

Heimliche Kneipe

Eine echtes Original! Urig bis zum geht nicht mehr, die Heimliche Kneipe ist eine klassische Eckkneipe. Garantiert ohne Hipster-Getue, geraucht wird natürlich auch noch, und die alten Herren an der
Bar gehören genauso zum Inventar wie die Fußballschals an der Decke. Für Betreiberin Gitta wurde die Floskel der "guten Seele" überhaupt erst erfunden.
Heimliche Kneipe, Klarastr. 53, Mo-So 11-1 Uhr, 0761/273981


Boteco Da Miry

Diese Kneipe kann man als Integrationsprojekt bezeichnen. Die Brasilianerin Miry lädt mit ihrer Boteco Da Miry Menschen aus allen Ländern ein, zusammen eine gute Zeit zu verbringen. An den Wochenenden geht es hier auch gerne mal feucht-fröhlich zu und die Bar wird zum Mini-Club – inklusive langer Öffnungszeiten. Super, um Menschen aus
anderen Kulturen kennenzulernen.
Boteco Da Miry, Lehener Str. 35, Di-Do, So 20-3 Uhr, Fr-Sa 20-5 Uhr, facebook.com/BotecodaMiry

Egon54

Im Egon trifft sich Gott und die Welt –und das liegt vor allem an der entspannten Atmosphäre und den humanen Preisen. Wo gibt es schon ein komplettes Menü mit Vor-, Haupt- und Nachspeise für 12 Euro? Genau, im Egon54, und zwar jeden Sonntag und Montag. Dienstag ist außerdem Pub-Quiz, ab und an finden auch Konzerte statt.
Egon54, Egonstr. 54, Mo-So 18.30-2 Uhr, 0761/276646, egon54.de

Babeuf

Das Babeuf ist eine Institution im Stühlinger: Seit 1984 gibt es die Kneipe schon, damals ist sie aus den Protestbewegungen der 70er entstanden. Und auch heute will der Laden nicht einfach nur ein Ort zum Trinken sein. Viel mehr gilt das Motto: Kultur in der Kneipe. Und so wird das Babeuf etwa einmal im Monat zur Bühne. Aktuelle Termine auf der Homepage.
Babeuf, Egonstr. 16, So-Do 18-1 Uhr, Fr/Sa 18-2 Uhr, 0761/273613, babeuf.de

Alt Freiburg

Eine Kneipe, um einmal der Filterblase der Studierenden zu entkommen: Hier gibt es keine Mate oder Latte mit Sojamilch, dafür jede Menge Live-Fußball, einen Kicker, Dart und was das Kneipenherz sonst noch so begehrt. Die Einrichtung ist urig, die Preise moderat, die Alteingesessenen an der Bar ruppig-nett – was will man mehr?
Alt Freiburg, Klarastr. 82, Mo-So 17-3 Uhr, 0176/87114449, facebook.com/AltFreiburg

Mehr zum Thema: