Nachtleben

Im August startet UniFM ein neues Partykonzept im Jazzhaus

Kim Lübke

Im August plündert die UniFM DJ-Crew den Plattenschrank und sorgt für schwitzige Stunden bei der ersten Ausgabe der Funkloch-Party im Jazzhaus. fudder hat bei Max Keefer von der UniFM DJ-Crew nachgefragt.

Wer kam auf die Idee die Partyreihe zu starten?

Max: Das Jazzhaus kam auf uns zu, da sie unseren Uni-Sender schon lange kennen und auch schätzen. Die Idee war, dass unser Sender auch mal live aufgelegt werden sollte. Wir haben uns dann sofort zusammengesetzt und ein Konzept ausgearbeitet. Das Konzept wird am Freitag, 2. August im Jazzhaus präsentiert. Wie und auch ob es danach weiter geht, steht noch in den Sternen. Da wollen wir erstmal das Feedback von den Gästen abwarten.

Wer hat sich den Namen ausgedacht und warum?

Max: Nachdem das Konzept feststand, haben wir uns mit dem Jazzhaus zusammen gesetzt und gemeinsam überlegt. Funk ist zum einen eine megageile Musikrichtung und zum anderen kommt das Wort Funk auch aus dem Radiobereich. Und da man im Jazzhaus kein Handy-Netz hat, ist uns das Wortspiel "Funkloch" eingefallen.
Max Keefer (21), ist Mitglied der UniFM DJ-Crew.

Und wer legt auf?

Max: Die Redaktion von uniFM. Viele haben auch schon DJ-Erfahrung oder sind einfach Musikaffine Menschen. Außerdem spielen nur DJ-Duos. Es gibt natürlich partytaugliche Musik, aber selbstverständlich auch Indie – dafür steht unser Sender ja. Wir möchten außerdem Künstlern einen Platz geben, die sonst eher seltener in Clubs gespielt werden.

Was für Musik wird gespielt?

Max: Quer durch. Indie, Soul, Funk und Disco. Aber auch etwas in die Richtung Psychedelic, New Wave oder Synth Pop.

Gibt es sonst noch etwas zu dem neuen Konzept zu sagen?

Max: Die Funkloch-Party ist nicht nur ein musikalisches Konzept, sondern auch eine stückweit visuell ästhetisch geplante Party von uns an euch. Wichtiger Hinweis: Studierende bekommen Rabatt auf den Eintritt und zahlen anstatt 6 nur 5 Euro.

Und habt ihr Wünsche für die erste Ausgabe der Party?

Max: Es soll einfach 'ne richtig geile Party werden!
Verlosung

Unter allen Mitgliedern in fudders Club der Freunde verlosen wir drei Mal zwei Gästelistenplätze für die Party "Funkloch" am Freitag, den 2. August um 23 Uhr im Jazzhaus.

Mitglied in fudders Club der Freunde kannst Du hier werden. Um zu gewinnen, schicke eine E-Mail mit deinem Namen, deiner Adresse und dem Betreff "Funkloch" an gewinnen@fudder.de.gewinnen@fudder.de

Sollten zu wenige Club-Mitglieder an der Verlosung teilnehmen, werden die Karten unter den restlichen Einsendungen verlost. Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Mittwoch, der 31. Juli, um 12 Uhr. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

  • Was: Funkloch Party
  • Wann: Freitag, 2. August 2019, 23 Uhr
  • Wo: Jazzhaus, Schnewlinstraße 1, 79098 Freiburg im Breisgau