Heute: Otto Normal und Freunde im Waldsee

Carolin Buchheim

Ein dickes Dreier-Ding nimmt am Freitagabend - laut Selbstanpreisung - Freiburg "in den Würgegriff": die örtlichen Indie-Rapper Otto Normal treten im Waldsee zusammen mit dem Osnabrücker Singer-Songwriter Fabian von Wegen und dem Freiburger Soul-Sänger Teddy Smith auf.

Die Lokalmatadoren von Otto Normal haben sich zwei Acts als Support eingeladen - und die liefern dazu auch gleich noch zwei Debüts ab.

Debüt #1: Die Freiburg Premiere des Singer-Songwriters Fabian von Wegen. Er kommt - zusammen mit seiner Band - zum ersten Mal nach Freiburg - extra aus Osnabrück.


Fabian von Wegen - Zwischen hier und Glücklichsein (OFFICIAL)



Quelle: YouTube


Debüt #2: Die Soul-Premiere von Teddy Smith. Eigentlich war der Freiburg war eigentlich Rapper alter Schule - und hat jetzt umgesattelt - auf Soul. Im Waldsee feiert er den Release seiner EP "Foreign Roots".



Im Anschluß, so versprechen es Otto Normal "Werden wir rocken, daß die Hütte wackelt." Zur Zeit arbeitet die umtriebige Band am Nachfolger des Albums "Wahnsinn". Die Veröffentlich ihres zweiten Albums ist für Anfang 2014 anvisiert. Schon in diesem Jahr wollen die Herren übrigens zwei Singles veröffentlichen.

Nach dem wildem Gig kann das Herumspringen gleich weitergehen: bei Tanzmusik von DJ Phunk (Rheimland), der Funky Breaks, Ghetto Funk und Dubstep auflegen wird. Phunk - gebürtiger Freiburger - reist extra aus München an.

Otto Normal: Dickes Kind

Quelle: YouTube


Mehr dazu:

Was: Freiburg im Würgegriff - Otto Normal, Fabian Von Wegen & Teddy Smith
Wann: Freitag, 3. Mai 2013, ab 21 Uhr
Wo: Waldsee, Freiburg
Eintritt: 7 Euro   [Bilder: Promo]