Heute Abend kannst Du gemeinsam mit Geflüchteten kochen

Enya Steinbrecher

Zu viele Lebensmittel landen trotz Verwertbarkeit im Müll. Aus diesem Grund gibt es "Foodsharing" – welche in Kooperation mit "Start with a friend" und "Über den Tellerrand kochen" die geretteten Lebensmitteln gemeinsam mit Geflüchteten zubereiten.

Heute Abend können interessierte auch ohne Anmeldung die Chance nutzen, überproduzierte und ungewollte Lebensmittel mit Geflüchteten zuzubereiten und zu verzehren. Initiativen wie "Foodsharing" retten die Lebensmitteln aus Haushalten und Supermärkten, die noch einwandfrei zu nutzen sind. Nach einem Testlauf im Dezember organisiert "Foodsharing" nun regelmäßig in Kooperation mit "Start with a friend" und "Über den Tellerrand kochen" ein Treffen zwischen Beheimateten und Geflüchteten, um eben jene Lebensmittel gemeinsam zuzubereiten und zu verzehren.



Was: Gemeinsam Kochen mit Geflüchteten

Wann: Montag, 29. Januar ab 18 Uhr

Wo: Strandcafé Freiburg, Adlerstr. 2

Zur Veranstaltung: Facebook