Heute Abend im Keller 264: Monotonix

Carolin Buchheim

Wer die Band im vergangenen Dezember als Vorband der Trashmonkeys gesehen hat, der hat sie nicht vergessen: Monotonix aus Tel Aviv. Frontmann Ami Shalev kletterte damals auf der Theke herum, demontierte das Drum-Set und steckte den Kopf in einen Mülleimer. Heute Abend ist die Band, zusammen mit Antwar und The Knöbel & Raff Orchestra, im Keller 264.



"Monotonix haben mich in jeder hinsicht umgehauen, eine unglaubliche Band. Un-fucking-glaubliche Energie. Bestes Konzert seit Ewigkeiten." kommentierte ein fudder-User vollkommem zutreffend nach dem Konzert.


Monotonix zelebrieren das hemmungslose musikalische Ausrasten fern aller Genregrenzen; Irgendwo zwischen Metal, Glam, Punk, Garage und (laut Selbstaussage) auch Abba, und stets mit Publikumspartizipation.

Dazu dann auch noch die Lokalheroen von Antwar Kickloch und die Lo-Fi-Rocker vom Knöbel & Raff Orchestra: Absolut lohnenswert!



Mehr dazu:

  • The Knöbel & Raff Orchestra: MySpace
Was: Monotonix, Antwar & The Knöbel & Raff Orchestra
Wann: Montag, 11. Juni 2007, 21 Uhr
Wo: Keller 264
Eintritt: €4

Monotonix live @ SXSW 2007