Hallo! Wir sind die Neuen

Stefan Lederer

Freiburg gilt gemeinhin ja als eine besonders schöne Stadt, gemessen an den Mietpreisen scheint die Metropole des Breisgaus zu den beliebtesten Pflastern der Republik zu gehören. Wir waren auf dem Einwohnermeldeamt und haben mal ein paar Leute die sich neu anmeldeten gefragt, was sie denn hierher geführt hat.

Gabriela ist 31 und hat bislang in Blumberg bei Schaffhausen gewohnt. Ihr Umzug nach Freiburg hat mehrere Gründe, zum einen hat sie vor kurzem geheiratet und zieht nun in Freiburg mir ihrem Mann zusammen, zum anderen hat sie auch eine Arbeitsstelle in der Stadt bekommen. Die Anmeldung war aber erst der Anfang, „der Umzug kommt erst noch“.


Nuri, 30 Jahre, und Michael, 34 Jahre, kommen aus Hamburg. Sie sind ganz bewusst den  weiten Weg von Hamburg nach Freiburg gezogen: „Es ist einfach eine schöne Stadt in einer schönen Landschaft, die Umgebung gefällt uns sehr und das Wetter ist meistens gut“. Für die beiden war nach ihrem ersten Besuch in der Stadt klar, dass sie hier einmal leben möchten. Die beiden sind gerade noch mitten im Umzugsstress und haben einen freien Moment genutzt um sich anzumelden.

Andrea ist für ihre Ausbildung von Hechingen nach Freiburg gekommen. Die 21-jährige studiert an der Freiburger Jazz- und Rockschule. Freiburg gefällt ihr gut, der Anfang in der neuen Stadt war jedoch sehr hektisch: „Ich konnte leider erst drei Tage vor Beginn meines Studiums umziehen,“ erzählt sie.

Franziska ist 20, auch sie hat ihr Studium in den südlichsten Teil Deutschlands geführt. Ursprünglich stammt sie aus Nienburg in der Nähe von Hannover. Mit diesem Semester beginnt sie in Freiburg ein Studium des Tourismusmanagements. Ihre nördliche Heimat vermisst sie momentan scheinbar nicht: „Bisher gefällt es mir hier sehr gut.“