Großstadt-Eishockey an der Bushaltestelle

Markus Hofmann

Eine alte Eishockey-Weisheit besagt: Dieser Sport besteht zu 80 Prozent aus purer Einschüchterung. Anders ausgedrückt: Es geht einfach darum, seinem Gegenspieler einen tüchtigen Schrecken einzujagen. Zum Beispiel mit einem knackigen Crosscheck an der Bande, der das Plexiglas vibrieren lässt. So wie es die Großstadt-Hockeycracks in diesem verrückten Spaß-Video vorführen - oder haben die Jungs was falsch verstanden?

Weitere Eishockey-Videos auf fudder:


Video: Urban hockey (1:02 Min.) 

[via Dark Rosted Blend]