Gratis für fudders Clubmitglieder: Südbadens neue Restaurantführer-App ist da

fudder-Redaktion

Wer gerne richtig gut essen geht, sollte sich diese App auf sein Smartphone laden: Der neue Restaurantführer der BZ testet 209 Restaurants in Südbaden. Mitglieder von fudders Club der Freunde können alle Inhalte kostenfrei nutzen.

Vier Jahre sind vergangen seit dem Erscheinen des letzten BZ-Restaurantführers. Höchste Zeit für eine Neuauflage! Denn: Südbaden ist ein Paradies für Feinschmecker. Kaum eine andere Region in Deutschland wird so häufig für ihre Köche und Küchen gelobt.


Bereits in seiner vierten Auflage hat die Badische Zeitung diese gastronomische Landschaft in ihrer Vielfalt erfasst und bewertet. Die BZ Restaurantführer-App basiert auf den Inhalten des Buchs "Der neue Restaurantführer für Südbaden", das im Herbst 2016 erschienen ist.

209 Restaurant-Empfehlungen in einer App

Ab sofort kann das gedruckte Buch auch mobil als App auf dem Smartphone und auf Tablet-Computern genutzt werden – auf allen aktuellen Geräten der Betriebssysteme iOS (iPad, iPhone) und Android. Die App enthält fundierte Kritiken und Bewertungen zu 209 Lokalen in ganz Südbaden. Getestet wurden: die Küche, der Service, das Ambiente, das Weinangebot sowie das Preis-Leistungsverhältnis.

Die Regeln für die Beurteilungen: 15 erfahrene, unabhängige Gastronomiekenner und -könner beurteilten – natürlich anonym – die Restaurants. Speisen und Getränke zahlten sie selbst, die Urteile wurden intensiv diskutiert und nachgeprüft. Ob ein Wappen für die einfache rustikale Küche oder vier Wappen für das Spitzenrestaurant – die Leistung der Küche ist das wichtigste Kriterium, diese Punktzahl floss doppelt in die Beurteilung ein.

Neben einer gründlichen und sachkundigen redaktionellen Bewertung liefert die App alle wichtigen Informationen, die unterwegs bei der Restaurantsuche benötigt werden: Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer, Webseite, Landkartendarstellung, Merkliste, Suchfunktion sowie eine Routenplanung.

Die App bietet viele Sortieroptionen: Man kann sich die Restaurants alphabetisch anzeigen lassen, nach dem Ort sortieren, nach der Entfernung, nach persönlichen Favoriten, nach Bewertung oder nach den vier Küchenkategorien: einfach-rustikal, gutbürgerlich, gehobene Küche mit individuell-saisonaler Speisekarte oder Spitzenküche auf Sterneniveau.

Für iPhone, iPad und viele Android-Geräte

Der BZ-Restaurantführer kann auf dem iPhone, dem iPad und auf modernen Android-Geräten genutzt werden. Der Download der Restaurantführer-App mit fünf Beispielrestaurants ist kostenlos. Mitglieder von fudders Club der Freunde erhalten alle 209 Restaurantrezensionen kostenlos. Hierfür muss man sich einmalig mit seinen fudder-Logindaten in der App anmelden und das komplette Paket kostenfrei herunterladen. Sonst kostet der Komplettzugriff auf die App-Inhalte einmalig 4,99 Euro.

Neben diesem digitalen Restauranführer können alle fudder-Member auch den BZ Straußenführer (Update mit den aktuellen Saisondaten erfolgt Anfang März), die App BZ Vesper (mit 111 Tipps für urige Ausflugslokale rund um den Schwarzwald) und BZ Smart, Südbadens schnellste News-App, kostenfrei nutzen.
Die neue BZ Restaurantführer-App ist ab sofort in Apples App-Store sowie im Google Play Store erhältlich. Wichtig: Diese App muss neu heruntergeladen und installiert werden. Die alte BZ Restaurantführer-App von 2013 wird nicht aktualisiert, kann aber weiter genutzt werden.