Gewinne mit fudder Tickets für das "Schwarzes Freiburg"-Festival

Theresa Ogando

Schwarzes Freiburg, das ist Musik von Gothic bis Metal, die einmal im Monat im Hans Bunte gespielt wird. Zum einjährigen Bestehen ist die nächste Veranstaltung ein Festival mit den Bands "Das Ich", "No More" und "Life on Demand".

Seit einem Jahr gibt es regelmäßig Veranstaltungen unter dem Motto "Schwarzes Freiburg" im Hans Bunte. Bei den Veranstaltungen wird eine Mischung aus Gothic, Bat Cave, Industrial, EBM, Mittelalter und Metal gespielt. Am 24. Februar treten die Gruppen "Das Ich", "No More" und "Life on Demand" auf. Dazu legen auf den drei Floors des schaurig dekoriertem Hans Bunte Areals sechs DJs auf. fudder hat mir Veranstalter Sascha Oehme über das Festival und die schwarze Szene gesprochen.


Normalerweise feiert ihr monatlich eine Party – jetzt gibt es ein Festival. Was kann man als Besucher erwarten?

Sascha Oehme: "Es geht vor allem darum, eine gute Party zu haben, da gibt es keinen Hype um DJ-Namen wie in der Elektro-Szene. Es geht um die Stimmung und die Livebands. Die Livebands sind wegen dem einjährigen Bestehen ein Danke von der Szene für die Szene.

Die Deko und das Ambiente sind uns außerdem sehr wichtig. Wir arbeiten da eng mit dem Club zusammen. Man kann das Ambiente Außenstehenden schwer beschreiben, man muss das erleben.

Auftreten werden die Bands "Das Ich", "No More" und "Life on Demand". Die Band "No More" ist recht bekannt, in den 80ern hatten die mit Suicide Commando einen Hit, der in allen alternativen Discos lief. Die Band "Das Ich" wird sogar von bekannten Bands gecovert, aber um die Musik zu kennen, muss man sich schon ein bisschen in der Szene auskennen."

Video: Das Ich – "Destillat"



Welches Publikum kommt zum Schwarzen Freiburg?

"Erwartet werden 300 bis 500 Besucher, aber genau kann ich das nicht sagen. Wir haben normalerweise keine Livemusik, deshalb weiß ich nicht, wie viel das zieht. Freiburg ist sehr alternativ, aber auch eine Studentenstadt und Studenten haben wir wenig in der Szene. Einige Medizinstudenten, die sich viel mit dem Thema Tod beschäftigen, interessieren sich für Gothic, aber sonst kommen vor allem viele Schweizer und Franzosen aus der Gegend zu unseren Veranstaltungen."

Muss ich etwas schwarzes anziehen?

"Wenn man nicht in der Szene ist und mal reinschauen möchte, dann sollte man sich schon dunkel kleiden. Schwarze Jeans und Bandshirt, so würde man nicht auffallen, aber auch etwas schicker, im Anzug oder Kleid zu kommen ist möglich. Was wirklich auffallen würde wäre ein Hip-Hopper-Jogginghosen-Style. Die Türsteher lassen keine Leute rein, die einfach nur aus Spaß kurz gucken möchten, man sollte schon echtes Interesse haben."

Gibt es ein No-Go?

"Was wir gar nicht tolerieren ist, wenn jemand begrapscht wird, das geht nicht, der fliegt dann sofort raus. Man kann sich in der Gothic-Szene auch leichter bekleiden ohne angestiert zu werden, denn sowas tolerieren wir nicht. Es ist wichtig, dass sich die Besucher von unseren Veranstaltungen wohlfühlen. Die Szene ist klein, wir passen da aufeinander auf, es gibt noch einen richtigen Zusammenhalt."

Video: Life on Demand – "Travelling"



Ihr habt das große Hans-Bunte als Heimat für eure Party. Wie viele Floors soll es geben?

"Angefangen haben wir mit einer Party auf einem Floor, jetzt sind es schon drei Floors. Das Hans-Bunte-Areal bietet mit den sieben Floors immer die Möglichkeit zu wachsen, was bei anderen Clubs in Freiburg einfach nicht möglich ist. Auf den drei Floors werden verschiedene Musikrichtungen abgespielt, man kann so ein bisschen rumwandern und schauen."

Verlosung:

fudder verlost unter allen Mitgliedern im Club der Freunde 1x2 Tickets für das Schwarzes Freiburg-Festival am 24. Februar 2018. Außerdem werden zwei T-Shirts verlost. Mitglied in fudders Club der Freunde kannst Du hier werden. Um zu gewinnen, schicke eine E-Mail mit deinem Namen und dem Betreff "Schwarzes Freiburg" an gewinnen@fudder.de.

Sollten zu wenige Club-Mitglieder an der Verlosung teilnehmen, werden die Karten unter den restlichen Einsendungen verlost. Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Montag, 19. Februar, um 12 Uhr. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.
Was: Ein Jahr "Schwarzes Freiburg"
Wann: 24. Februar 2018, Einlass ab 20 Uhr
Wo: Hans Bunte Areal, Hans-Bunte-Straße 16c
Preis: VVK: 19 Euro; AK: 25 Euro,
Tickets: BZ-Ticket