Gewinne mit fudder Freikarten für das Open Air Basel mit Bilderbuch

Bernhard Amelung

Drei Tage Rock, Pop und Elektronisches bietet das Open Air Basel, und zwar mitten in der Stadt. Wer mit den Austropoppern von Bilderbuch auf dem Kasernenareal auftritt und wie du an Freikarten kommst:

Einst Frauenkloster und Ausbildungsort für Soldaten, heute ein Zentrum der Theater-, Tanz- und Popkultur. Wenn man so will, war das Kasernenareal in Basel schon immer ein Ort, an dem besinnliche Einkehr genauso wie geschäftiges Treiben möglich waren, und das mitten in der Stadt. So auch auf dem Open Air Basel, das in diesem Jahr zum siebten Mal in Folge stattfindet; zum ersten Mal in seiner noch kurzen Geschichte an drei aufeinanderfolgenden Tagen.


Das Programm ist wie immer sorgfältig ausgewählt und verbindet introvertiert zurückhaltenden Indierock mit treibendem, expressivem Pop, klangfarbenfrohe World Music mit exaltiertem HipHop oder düsterer Elektronika.

Zum Auftakt am Donnerstag bespielen die Basler Denner Clan, das Duo Fai Baba aus Zürich und Bombino den Innenhof der Kaserne. Die Kleinbasler Band Denner Clan steht für Surf Rock und Rock and Roll, der jedem Italowestern der Sechzigerjahre gut zu Gesicht stünde. Fabian Sigmund alias Fai Baba, der mit seinem Drummer Domi Chansorn auftritt, schreibt verschroben-kauzige, psychedelisch-bluesige Songs. Bombino, eigentlich Omar Moctar, kommt ursprünglich aus Nigeria und verbindet die Rhythmen seiner Heimat mit psychedelischem Rock.



Den Freitag eröffnen die Discjockeys Montes und Bazooka mit einem Back-to-Back-Set. Beide gehören zu der Goldfinger Brothers-Crew, die Grime, HipHop, Rap, Trap und diverse Subgenre der Bassmusik durcheinander wirbeln. Nach ihnen gehört die Bühne der Band Bilderbuch, die seit ihrem Debütalbum "Nelken & Schillinge" die Popwelt durcheinander wirbelt – mit einer Mischung aus Rock, Pop und HipHop. Im Februar dieses Jahres haben sie mit "Magic Life" ihr viertes Album veröffentlicht. Ob sie das in Gänze vorstellen oder ein Best-of-Programm ihrer Songs spielen – leiwand wird’s eh. Nach ihnen treten die französischen TripHopper von Chinese Man auf die Bühne.



Musikalisch dunkler wird der Samstag, wenn Mammút aus Island und die Britrocker von Archive auftreten. Unterkühlte Rock-Melodien, verwaschener Gesang, der so klingt, als ob er unmittelbar aus dem hohen Norden zu uns dringt. Für einzelne klangliche Lichtakzente sorgt das Quartett Allah-Las aus Los Angeles. Ist ja schließlich August.



Tickets für das dreitägige Festival gibt es in den BZ-Geschäftsstellen. Wer als Helfer oder Helferin am Festival teilnehmen möchte, kann sich unter office@openairbs.ch bewerben.
Verlosung

fudder verlost unter allen Mitgliedern im Club der Freunde drei Mal zwei Tickets für
  • die Konzerte von Bilderbuch und Chinese Man am Freitag, 11. August 2017, auf dem Kasernenareal in Basel
Mitglied in fudders Club der Freunde kannst Du hier werden. Um zu gewinnen, schicke eine E-Mail mit deinem Namen und dem Begriff "Bilderbuchkaserne" an gewinnen@fudder.de.

Sollten keine Club-Mitglieder an der Verlosung teilnehmen, werden die Karten unter den restlichen Einsendungen verlost. Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist Mittwoch, 9. August, um 17 Uhr. Die Gewinner werden am selben Tag per E-Mail benachrichtigt.

Die Konzerte beim Open Air Basel im Überblick

Donnerstag, 10. August 2017

Wer: Denner Clan, Fai Baba, Bombino
Wann: ab 17.30 Uhr
Wo: Kasernenareal, Klybeckstraße 1b, 4057 Basel

Freitag, 11. August 2017

Wer: DJ Montes & Bazooka, Bilderbuch, Chinese Man
Wann: ab 19 Uhr
Wo: Kasernenareal, Klybeckstraße 1b, 4057 Basel

Samstag, 12. August 2017

Wer: Mammút, Allah-Las, Archive
Wann: ab 19 Uhr
Wo: Kasernenareal, Klybeckstraße 1b, 4057 Basel

Mehr zum Thema: